Papaya Salat (Som Tam) | ส้มตำ

Papaya Salat
Der thailändische Papaya Salat "Som Tam"

Thailändischer Som Tam Papaya Salat

► Papaya Salat "Som Tam" ist ein scharfer erfrischender Papaya Salat der aus gestoßenen Papayas, Thai Tomaten und Schlangenbohnen besteht.
Ursprünglich kommt Som Tam aus Laos, ist aber heute im Isaan und überall in Thailand der beliebteste Salat überhaupt. In Thailand isst man Papaya Salat praktisch jeden Tag.
Ausprobieren: Der Thai Salat ist ein echtes Geschmackserlebnis.

In Thailand gibt zwei "heißgeliebte" Som Tam Varianten:

1. Som Tam Thai | ส้มตำไทย: Papaya Salat mit getrockneten Garnelen und Erdnüssen.
2. Som Tam Phooh | ส้มตำปู: Papaya Salat mit gesalzenen kleinen Krabben.

Die Grundzutaten von Som Tam sind immer die selben, verfeinert in unterschiedliche Salat Varianten. Man isst Som Tam mit Klebreis oder Reisnudeln und dazu verschiedene Rohkostbeigaben.

Andere Som Tam Schreibweisen sind auch som tum, som dtam, som dtum oder papaya pok pok.

Für Som Tam grüne Papaya verwenden und schälen

Am frischesten ist es wenn man eine grüne Papaya im Asiamarkt kauft sie schält und die Papayafrucht mit einem Gemüsehobel in feine Streifen reibt. Wer einen Papaya Slicer hat, verwendet natürlich diesen. Vor dem Reiben sollte man die Papaya aushöhlen. Die weißen Samen im Inneren werden nicht verwendet.

Papaya Streifen für den Thai Papayasalat

Papaya Salat Rezept für 2 Personen

Zubereitung: 30 Minuten
Kochen: 0 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten

Som Tam Thai Zutaten für einen köstlichen Papaya Salat

  • 200 g geriebene unreife grüne Papaya.
    Tipp: Grüne Papaya kaufen
    Immer eine sehr feste Papayas kaufen. Wenn man mit dem Daumen auf die Schale der Papaya drückt, dann sollte die Frucht dem Druck so gut wie gar nicht nachgeben.
  • 5x Thai Tomaten oder Cherry Tomaten
  • 4x Rote Thai Chili (Prik Kee Noo Daeng) | พริกขี้หนูแดง
  • 1x Esslöffel getrocknete Shrimps (Gung Haeng) | กุ้งแห้ง
  • 2x Esslöffel Thai Fischsauce
  • 2x Knoblauchzehen geschält
  • 50 g / 2-3 Stück Schlangenbohnen (Thua Fak Yao) | ถั่วฝักยาว
  • 1x Esslöffel Limettensaft
  • 1x Esslöffel Palmzucker
  • 2x Esslöffel geröstete Erdnüsse (Tua Li Song) | ถั่วลิสง (ohne Salz)

Die unreifen weißen Samen im inneren der grünen Papaya werden nicht verwendet und werden herausgekratzt. Die Zutaten findet man in jedem Asia Markt.

Koch Utensilien:

Papaya Slicer
und
Mörser mit Holzstößel

Som Tam Zubereitung:

1. Zuerst eine Knoblauchzehe und die Thai Chilischoten in den Mörser geben und mit dem Stößel zerdrücken. Die Chilischoten Menge kann man je nach gewünschtem Schärfegrad wählen.

2. Dann die kleingeschnittenen Schlangenbohnen und die Hälfte der gerösteten Erdnüsse hinzugeben und leicht mit dem Holzstößel quetschen – nicht zermanschen.

3. Halbierte Cherry Tomaten oder normale Tomaten geschnitten zugeben und soweit zerquetschen bis der Tomatensaft herauskommt.

4. Dann die getrockneten Garnelen zugeben und mit dem Holzstößel in größere Stücke zerkleinern.

5. Fischsauce, Limettensaft und Palmzucker hinzufügen. Mit dem Holzstößel nun die Gemüsemasse leicht zerdrücken und mit dem Löffel vorsichtig mischen.

6. Dann die Papaya Schnitzer in den Mörser geben und erneut mit dem Holzstößel und dem Löffel vorsichtig mischen.

7. Erneut mit Fischsauce, Palmzucker oder Limettensaft verfeinern und abschmecken. Dann die restlichen Erdnüsse zugeben. Fertig.

Papayasalat Zubereitung in Bildern

1. Die grüne Papaya schälen und innen aushöhlen.
Mit Wasser reinigen und dann mit einem Papaya Slicer oder Gemüsehobel in lange Streifen schneiden.

grüne Papaya Streifen

2. Die Schlangenbohnen in ca. 2,5 cm kleine Stücke schneiden. Cherry Tomaten halbieren oder normale Tomaten in kleine Stücke schneiden.

Schlangenbohnen und Tomaten

3. Knoblauchzehen und Chillischoten in den Mörser geben und mit dem Holzstößel zerdrücken. Die Hälfte der gerösteten Erdnüsse hinzugeben und ebenso zerkleinern.

Thai Chilli zerstossen im Thai Mörser

4. Tomaten hinzugeben und den Saft herausdrücken. Tomaten aber nicht total zerquetschen. Fischsauce, Limettensaft und Palmzucker hinzufügen.

Zerstossene Tomaten im Mörser

5. Die Papayastreifen hinzugeben und mit Holzstößel leicht zerdrücken und mit einem langen Löffel vorsichtig durchmischen.

Holzstössel und Mörser mit Papaya

6. Erneut mit Fischsauce, Palmzucker oder Limettensaft abschmecken und verfeinern. Dann die zweite Hälfte der Erdnüsse zugeben. Fertig.

Som Tam Thai

7. Den Papaya Salat auf die Teller portionieren und den Salat mit den gerösteten Erdnüssen bestreuen. Guten Appetit.

Nun kann der Salat serviert werden. "Som Tam Thai" sollte immer mit viel der entstandenen Salatsoße serviert werden – das ist in Thailand Tradition. Zum Servieren wird der Papaya Salat vom Mörser in eine Schüssel umgefüllt.
Als Beilage serviert man Klebreis, Reisnudeln, gegrilltes Huhn und Rohkost wie Salatblätter, Pak Choi, Schlangenbohnen und Thai Basilikum.

Die Rohkostbeilage nimmt die Schärfe des Papaya Salates etwas. Klebreis und Huhn bildet die Grundlage für den Magen um keine Magenprobleme durch die Thai Chilli-Schärfe zu bekommen.

"Som Tam" Zubereitungs – Tipps:

Das Standard Som Tam Rezept kann man nach eigenem Geschmack variieren. Was man nicht mag läßt man weg und fügt das hinzu was man am liebsten isst.

  • Wer kein Palmzucker hat kann auch normalen Zucker verwenden.
  • Wer keine Papaya hat kann auch Salatgurken, Steckrüben oder Möhren oder auch Kohlrabi nehmen.
  • Die Erdnüsse kann man auch weglassen wenn man möchte.
  • Anstelle Limetten kann man auch Zitrone verwenden.

Vegan/ Vegetarisch:
Als vegetarische Som Tam Variante einfach die Garnelen weglassen und anstelle Fischsauce dann Sojaöl oder Salz verwenden. Die grüne Papaya ist sehr gesund und enthält viele Papaya Enzyme.

Jetzt selber machen oder hier probieren:
Beim Songkran Fest im Wat Srinagarin in Gretzenbach/ Schweiz, kann man den original und frisch zubereiteten Thai Papaya Salat geniessen.
Alleine das ist schon die Fahrt zum Wat Srinagarin Tempel wert.

Papaya Salat zum Songkran Neujahrsfest im Wat Srinagarin in Gretzenbach


Übrigens … kennen Sie den scharfen Meeresfrüchtesalat Yum Ruam Mit Talay? Den müssen Sie unbedingt probieren …

… mehr zum Meeresfrüchtesalat

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*