Thaispargel (Nor Mai Farang) | หน่อไม้ฝรั่ง

Thaispargel
Thaispargel (Nor Mai Farang) | หน่อไม้ฝรั่ง

Thaispargel

► Die Thaispargel Pflanze ist mehrjährig und wächst als Strauch mit dicht verzweigtem Blattwerk. Die Blätter sehen ähnlich aus wie Dill Blätter, sie sind stark gefiedert. Die jungen Spargeltriebe wachsen aus dem Rhizom Wurzelstock. Wächst der Thaispargel unter der Erde, dann ist er weiß, wächst er über der Erde dann wächst er durch die Sonnenstrahlung grün.
Bei der Ernte werden die Triebe direkt am Wurzelstock abgeschnitten. Sie haben dann ungefähr einen Durchmesser von 2 mm.

Geschmack

Er schmeckt sehr fein, frisch und knackig.

Verwendung in der Thai Küche

Die jungen kleinen Triebe des grünen Spargels werden in der Thai Küche vorwiegend als Wok Gemüse und als Zutat für Curries verwendet. Sie sind im nu gar. Man kann ihn auch roh als Beilage oder in Salaten essen. Der grüne Spargel ist so dünn, dass er nicht geschält werden muss.

Thaispargel

Thai Spargel kaufen

Der Thai Spargel ist wesentlich kleiner als der in Deutschland wachsende Grünspargel. Man kann ihn in verschiedenen Größen in den D-A-CH Asiashops kaufen.

Rezepte

Anbaugebiet

In Thailand wird der kleine Grünspargel vorwiegend rund um Bangkok angebaut.

Heilpflanze

In Thailand ist Spargel auch als Heilpflanze bekannt. Er soll bei Blasenproblemen und bei Husten helfen. Spargel wirkt harntreibend.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*