Klebreis kochen / Original Thai Klebreis Rezept

Klebreis Rezept
Klebreis kochen: Frisch gedämpfter thailändischer Klebreis

Wie kocht man thailändischen Klebreis?

► Klebreis kochen Rezept: Klebreis gehört in Thailand zu den Hauptnahrungsmitteln und wird vor allem in Nord Thailand und im Isaan gerne gegessen. Hier das original Klebreis Rezept. Das größte Anbaugebiet für Klebreis ist in der Provinz Chiang Mai. Dort baut man die wohl beste Klebreissorte den Sanpatong Reis an.
Wer perfekten Klebreis kochen möchte, der sollte sich immer für einen Markenklebreis entscheiden der von der letzten Ernte stammt. Guter frischer Klebreis bleibt nach dem Dämpfen länger weich als älterer oder minderwertigerer Klebreis, der schnell hart wird.

Im Asia Shop kauft man am besten die Marken Golden Phoenix Rice, Sanpatong Rice, Golden Phoenix Rice oder Butterfly Rice.
Klebreis in den Asia Shops in Deutschland wird unter der Bezeichnung "sweet rice" oder "glutinous rice" verkauft.

Zutaten

Rezept für 3-4 Personen

Vorbereitung: 180 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 210 Minuten – 3,5 Stunden

Klebreis kochen: Zutaten

Notwendige Koch Utensilien:

  • Thailändischer Klebreiskocher bzw. Laos Dampftopf
  • Bambus Reis Dampfkörbchen
  • evtuell Baumwolltuch

Zubereitung | Thailändisches Klebreis Rezept

Im Übrigen: Der Ausdruck Klebreis kochen ist falsch – man dämpft ihn.

1. Wer Klebreis kauft, der sollte sich für Marken-Klebreis aus der letzten Reisernte entscheiden. Älterer Klebreis wird schnell hart.

Marken Klebreis

2. Den Klebreis sollte man gründlich waschen und mehrfach mit Wasser spülen. Dann den Klebreis für circa 3 Stunden in Wasser einweichen.
Älteren Klebreis weicht man am besten über Nacht in Wasser ein.

Klebreis in Wasser einweichen

3. Nach dem Einweichen das Wasser abschütten und den Reis nochmals mit frischem Wasser durchspülen. Dann das Wasser gut abtropfen lassen.

KLebreis gut abtropfen lassen

4. Nach dem Abtropfen gibt man den Reis in ein Reis Dampfkörbchen aus Bambus das man vorher schon etwas angefeuchtet hat.
Man kann auch vorher ein Baumwolltuch hineinlegen und den Reis in das Tuch geben, dann kann man den Klebreis besser händeln.

Bambus Dampfkorb

5. Danach füllt man den Dampftopf mit 2 bis 3 cm Wasser und bringt es zum Kochen, so dass ordentlich Dampf entsteht.
Danach stellt man das Bambus Dampfkörbchen mit dem Klebreis in den Dampftopf.

Dampftopf mit Damfkörbchen

6. Den Klebreis deckt man im Bambus Dampfkörbchen z.Bsp. mit einem Kochtopfdeckel ab.
Jetzt dämpft man den Klebreis für circa 20 Minuten. Dann dreht den Reis um, so dass der untere Teil des entstandenen Reisklumpens jetzt oben ist. Man lässt den Reis dann noch weitere 10 Minuten dämpfen.

Klebreis kochen im Dampfkörbchen

7. Nach einer gesamten Dämpfzeit von circa 25 – 30 Minuten sollte der Klebreis fertig sein.

frischer gedämfter Klebreis

8. Man holt den Klebreis nun aus dem Dampfkörbchen heraus und gibt ihn direkt in einen Behälter damit er nicht austrocknen kann.

Klebreis Behälter aus Bambus

9. Die Klebreis Konsistenz sollte jetzt klebrig und nicht wässrig sein. Einzelne Reiskörner sollten sich leicht aus dem entstandenen Reisklumpen herauslösen lassen.

Klebreis zum Essen

10. Zum Servieren von Klebreis lockert man den Reis etwas auf.

Thailändisches Klebreis Rezept

In Thailand – vor allem in Nord Thailand – wird der Klebreis als Beilage zu den verschiedensten Gerichten gegessen und als Grundlage für viele Dessert und Süßspeisen weiterverwendet. In den Garküchen Thailands bekommt man den Klebreis in kleinen Plastikbeutel als Beilage zu Barbecue Fleischgerichten für 10 Baht zu kaufen. Für zuhause nutzt man dieses original thailändische Klebreis Rezept.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*