Schlangenbohnen (Thua Fak Yao) | ถั่วฝักยาว

Schlangenbohnen
Schlangenbohnen | Thailändische Bohnen

Schlangenbohnen

► Die Schlangenbohnen wachsen auf Bohnen Rankpflanzen, die bis zu 2,5 Meter hoch werden kann. Die Bohnen werden dabei bis zu 1 Meter lang. Sie ist sehr wärmeliebend und werden vor allem in Thailand angebaut. Sie sind knackiger und zarter als die normalen europäischen grünen Bohnen. Man nennt sie auch Lange Bohnen, Thai Bohne, Yardlong Bean oder Meterbohne.

In der Thai Küche wird die Schlangenbohne roh als Beilage zu verschiedenen Gerichten gegessen. Im thailändischen Papaya Salat ist sie eine der Hauptzutaten. Auch in einem Wok in Stir-Fry-Gerichten wird sie gern verwendet.

Aussaat

Wer in Deutschland Schlangenbohnen anbauen will, der sollte folgendes beachten:
Man legt die Schlagenbohnen Samen für einen Tag in lauwarmes Wasser, dann keimen sie besser. Man pflanzt sie erst ab April in einen Topf mit Saaterde, da sie sehr frostempfindlich sind. Fünf Bohnensamen pro Topf. Bei Zimmertemperatur und bei ausreichend Licht keimen sie innerhalb von 14 Tagen. Immer leicht feucht halten und nie austrocknen lassen. Sind sie gross genug, dann kann man sie um einen 3 Meter hohen Stock herum in den Garten pflanzen.
Aufpassen: Schnecken lieben die jungen Bohnenpflänzchen. Ruckzuck sind sie verschwunden wenn man nicht aufpasst.

Schalngenbohnen kaufen

Ernte

Die Schlangenbohnen oder Meterbohnen werden bis zu 1 Meter lang. Man sollte sie aber schon ernten wenn sie 50 cm Länge erreichen, weil sie ansonsten eine zähe Konsistenz bekommen.

INFO: Bei empfindlichem Magen sollte man bei grünen Bohnen aufpassen, denn sie enthalten giftiges Phasin. Das sind Eiweißverbindungen die zu Übelkeit, Erbrechen und zu weiteren Magen- und Darmbeschwerden führen können. Nicht jeder reagiert allerdings auf Phasin.
Gekocht sind grüne Bohnen sehr bekömmlich, da durch das Kochen die Eiweißverbindungen zerstört werden. Oft wird behauptet rohe Bohnen enthalten Blausäure – das stimmt nicht.

Schlangenbohnen kaufen

In Thailand bekommt man Schlangenbohnen auf jedem Markt und jedem Supermarkt. Sie hei­ßen dort Thua Fak Yao oder Yard Long Beans.

Schlangenbohnen kaufen

Im Thai Supermarkt zahlt man dafür pro Kilo rund 30 Baht. Auf Thai Markt oft nicht mal die Hälfte.

Schlangenbohnen

In Deutschland kann man die Schlangenbohnen nur in Asia Shops kaufen.

3 Kommentare

  1. Ich habe diese Bohnen schon oft im Papaya Salat roh gegessen und mir ist nicht übel geworden.
    Jedoch immer in Thailand nun versuche ich es mit mitgebrachten Samen

  2. Haben Sie vielleicht Phasin mit Phaseolin verwechselt?
    Ich weiß zwar, dass Thailänder Bohnen meist roh essen, aber ich finde trotzdem, dass Sie zu fahrlässig sind. Die dort heimischen Bohnen weisen meist einen besonders niedrigen Gehalt dieses giftigen Lectins vor, aber hier bekommt man diese Sorten meist nicht.
    Es handelt sich nicht um eine oft auftretende Unverträglichkeit, wie Sie hier herunterspielen, sondern ganz klar um ein Gift!
    Es wird strikt abgeraten, rohe grüne Bohnen zu verzehren. Für Kindern kann dies sogar tödlich sein.
    Vgl:
    http://www.gizbonn.de/?id=118

    • Die bei uns gebräuchlichen Stangen- und Busch-Bohnen sind Neue-Welt-Bohnen und roh giftig.
      Die thailändischen Langbohnen sind, wie andere Alte-Welt-Bohnen auch, ungiftig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*