Bittergurke (Mara Kee Nok) | มะระขี้นก – Bittermelone oder Goya-Gurke

Bittermelone = Bittergurke = Goya Gurke

Goya Gurke
Bittergurke (Mara Kee Nok) | มะระขี้นก

Bittergurke

► Die Bittergurke ist ein thailändisches Gemüse der Gattung Bittermelone. In der Thai Küche ist die Bittergurke sehr beliebt. Sie wird in Thailand auch als Heilpflanze sehr geschätzt.
Sie ist bekannt unter vielen Namen Balsambirne, Balsamgurke, Bittermelone, Goya-Gurke, Karella. Der botanische Name ist Momordica charantia.

Thai Markt mit Bittermelonen Verkauf

Die Pflanze ist eine Kletterpflanze mit langen Ranken. Die Blätter werden so gross wie eine Handfläche.

Blätter der Bittermelone

Die Ranken der Bittermelone haben gelbe Blüten. Die aus den Blüten entstehenden grünen bis zu 25 cm langen Früchte werden in Thailand wie Gemüse gegessen und zubereitet.

Mara Kee Nok - Thailändische Bittermelone

Die warzenartig ausgeprägte Oberfläche der Bittergurke ist charakteristisch, obwohl es auch glatte Früchte gibt. Die reife Frucht ist gelb und platzt auf.

Geschmack

Wie der Name der Gurke schon sagt, sie ist bitter.

Verwendung

In der Thai Küche werden die unreifen Bittergurken wie Gemüse verwendet.
Man kann die Bittergurke auch roh mit Schale und Kernen essen. Sie ist allerdings sehr bitter. Bei jungen Gurken isst man die Kerne mit.

Samen

Die Kerne der werden in Thailand als Gewürz verwendet. Der Kernmantel schmeckt angenehm süßlich.

Bittergurke Rezepte

Tom Chuet Mara
harmoniert gut mit Kokosmilch und Kokosraspel

Zubereitung

In der thailändischen Küche verwendet man die unreife Gurke als Gemüse. Man entfernt dazu den Samen und schneidet sie dann in dünne Scheiben. Dann kann man sie im Wok in verschiedenen Gerichten verwenden.
Gerne wird die rohe Bittergurken zusammen mit „Prik Nam Pla“ gegessen.

Goya Gemüse kaufen

In Deutschland kann man die Bittergurken in jedem Asiamarkt in der Nähe kaufen. Beim Kauf sollte man nur feste unreife Goya Früchte kaufen, diese sind noch sehr fest.

Bittergurken kaufen
Bittergurken kaufen

Wer in Thailand Goya Gemüse kaufen möchte, der findet Goya überall auf den lokalen Märkten.

Haltbarkeit

Die frischen Bittergurken kann man gut 3 Wochen lagern.

Inhaltsstoffe

Bittergurken sind sehr gesund. Sie enthalten viel Vitamin C und Eisen. Desweiteren enthalten Sie Carotin, Kalzium, Riboflavin und Vitamin A.

Ist die Bittergurke gesund ?

Die Bittergurke ist nicht nur ein Gemüse sondern auch eine Heilpflanze. Die Frucht mit dem Samen, sowie die Blätter der Kletterpflanze enthalten Triterpenglykoside (Momordicine und Momordicoside). Triterpenglykoside schützen die Blutgefäße. Der Bitterstoff unterstützt das gesamte Verdauungssystems. In Thailand nutzt man die Inhaltstoffe der Bittergurke bei Wurmbefall und Fieber. Die Pflanze enthält insulinverwandte Peptide und kann den Blutzucker senken.

… ahnliche Eigenschaften hat die Chinesische Bittermelone (Mara Jean) | มะระ …

3 Kommentare

    • Man kann sie auch komplett roh essen.
      Man kann sie so verwenden wie eine Gurke bei uns.
      Ich denke aber, dass ein Wachskürbis für Dich besser geeeignet ist, der soll blutzuckersenkend wirken und davon kannst Du länger dran essen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*