Roller mieten in Thailand (Motorsei) | มอเตอร์ไซค์

Roller mieten in Thailand
Motorroller Vermietung in Thailand

Roller mieten in Thailand

► In Thailand fährt fast jeder mit dem Roller anstelle mit dem Auto um seine täglichen Geschäfte zu erledigen. Ein Motorroller in Thailand ist für die meisten Thais erschwinglich. Ein Auto zu kaufen für viele zu teuer. Daher kommt es, daß überall im Land viele Roller unterwegs sind.

Auch als Thailand Urlauber, kann man sich für wenig Geld einen Roller mieten für eine Rundfahrt. Es ist das am meisten benutzte Fahrzeug in Thailand. Das geht problemlos.

Wo und wie miete ich einen Motorroller in Thailand?

In allen Touristengebieten kann man fast überall Motorroller mieten. Überall in jeder Hauptstraße oder Küstenstraße wo Touristen sind, da stehen die Roller in Reih- und Glied um gemietet zu werden. Es gibt viele Straßenstände wo vier oder fünf Roller zum Vermieten bereitstehen. Dann gibt es noch große Shops, wo professionelle Motorradvermieter die Motorräder und Roller vermieten. Dort findet man eine große Auswahl an Fahrzeugen. Man geht einfach hin und erkundigt sich nach dem Preis. Man spricht meistens englisch.

Pro Tag bezahlt man rund 200 Baht pro Tag für einen Automatik Roller. Für 30 Tage Nutzung bezahlt man um die 2.500 Baht. In Nordthailand sind die Preise noch günstiger.
Info: Wechselkurs Baht zu Euro


Berühmtes thailändisches Lied über Motorroller

Informationen zur Rollermiete

Die meisten Thailand Urlauber und auch die Motorradvermieter machen es sich einfach: Mietvertrag unterschreiben – Reisepass als Kaution hinterlegen – losfahren.
So einfach darf man es sich aber nicht machen. Dieses Verhalten ist total falsch und grob fahrlässig und kann unvorhersehbare Konsequenzen haben.
Die meisten Thai Touristen machen es sich einfach und kennen die Konsequenzen nicht.

Roller mieten in Thailand. Man sollte einige Dinge beachten:

  • Wenn man kein thailändisch kann, dann sollte man nur englischsprachige Roller Mietverträge unterschreiben. Ansonsten kennt man die Vertragsbedingungen nicht.
  • Mietverträge genau durchlesen
  • Schäden am Motorroller sollte man sich auf dem Mietvertrag schriftlich bestätigen lassen.
  • Das thailändische Vermietpersonal will oft keinen Führerschein sehen, man braucht aber einen nationalen Führerschein aus D, A oder CH der auch Motorroller beinhaltet, zusammen mit einem internationalen Führerschein. Hat man das nicht, dann ist das „Fahren ohne Führerschein“ und der Versicherungsschutz erlischt. Steht auch im Kleingeduckten jedes Mietvertrages.
  • Fahren ohne internationalen Führerschein entspricht dem Betrieb eines Motorrollers ohne Fahrerlaubnis laut den gesetzlichen thailändischen Bedingungen.
  • Es gibt keinen Versicherungsschutz ohne gültige Fahrerlaubnis für Zweiräder. Auch wenn man einen abgeschlossen und bezahlt hat.
  • Thailändische Roller werden meist auch ohne Versicherungsschutz angeboten. Eine Versicherung sollte man zwingend unbedingt zusätzlich abschliessen. Ist das nicht möglich, dann wo anders den Motorroller mieten.
  • Es besteht Helmpflicht in Thailand. Obwohl die meisten Motorrollerfahrer keinen Helm tragen, trotzdem immer einen Helm tragen. Zur eigenen Sicherheit sollte man hier auch einen Aufpreis für einen besseren Helm bezahlen.

INFO:
Nach Libyen hat Thailand die meisten Verkehrstoten im Straßenverkehr pro Jahr. Man muss im Thai Straßenverkehr höllisch aufpassen. Vor allem Trucks fahren so, als gäbe es keine Motorroller auf der Straße.

Konsequenzen beim Roller mieten in Thailand

Das Führen eines Motorrollers ohne Fahrerlaubnis kostet je nach Thailand Provinz und Laune des Polizisten zwischen 200 und 1.000 Baht.

Kommt es aber zu einem Unfall und man hat keine gültige Fahrerlaubnis, dann ist man in Thailand automatisch Schuld an dem Unfall – und man verliert den Versicherungsschutz.

Motorroller Parkplatz in Thailand

Fazit

  • Man braucht einen nationalen deutschen, schweizer oder österreichischen Führerschein für Motorroller und den zugehörigen internationalen Führerschein haben – nur dann darf man auch in Thailand einen Roller fahren.
  • Unbedingt eine Vollkaskoversicherung abschließen.

… das gleiche gilt beim Auto mieten in Thailand …

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*