Bangkok: Chao Phraya Expressboote

Linienboot am Chao Phraya River
Express Boot beim Ablegen vom Pier

Chao Phraya Expressboote – alle Linien, alle Haltestellen

► Neben dem Skytrain und der U-Bahn entlasten auch die vielen Expressboote auf dem Fluss Chao Phraya den kollabierenden Verkehr in Bangkok ganz wesentlich.

Allerdings sind die Expressboote bei Touristen ein wenig beachtetes Personen-Beförderungsmittel. Mit Expressbooten kommt man aber schnell und günstig zu vielen Sehenswürdigkeiten.

Auf dem Chao Phraya River in Bangkok fahren unzählige Personenfähren und Expressboote umher um die Einwohner Bangkoks tagtäglich zu Ihren Arbeitsstätten oder die vielen Touristen zu den gewünschten Sehenswürdigkeiten zu fahren.

Um sich in dem Gewusel von Booten auf dem Chao Phraya River zurechtzufinden habe ich anbei einmal die Expressboot Linien und die Expressboothaltestellen aufgelistet und etwas beschrieben.

Im folgenden findest Du Infos zu den Expressbootlinien, Fahrpläne und Infos zu Ticketpreisen. Auch eine Übersichtskarte ist anbei.

Zwischen dem Chao Phraya Central Pier, der übrigens eine BTS Skytrain Station hat und der Khao San Road gibt es viele Expressboote, Boote und Fähren die in der Nähe der bekannten Sehenswürdigkeiten anlegen.

Allgemeine Informationen zu den Expressbooten in Bangkok

Die Expressboote verkehren auf dem Chao Praya River täglich von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Es gibt mehrere Linien die durch unterschiedliche Flaggenfarben gekennzeichnet sind.

Die Expressboot Linie mit der orangefarbigen Flagge verkehrt den ganzen Tag über. Die Expressboote mit grüner, gelber und die Expressboote ohne Flagge verkehren nur im Feierabendverkehr und früh am Morgen. Das Touristen Expressboot, das Bangkoks Sehenswürdigkeiten ansteuert hat eine blaue Flagge und fährt den ganzen Tag.

Chao Phraya Expressboote der Orangen Linie

Tipp:

  • Die normalen Expressboote sind günstiger als das Touristen Expressboot und steuern die gleichen Haltestellen an. Am besten das Orange Flag Boat nutzen.
  • Immer darauf achten, dass man das Boot in die richtige Richtung nimmt. Nach Norden oder Süden. Im Zweifel Karte anschauen oder fragen.
  • Fahrkarten kaufen: Tickets kauft man direkt am Pier am Ticketschalter oder man steigt einfach in das Boot ein. Je nach Station. Im Boot kommt ein Kassierer vorbei und kassiert für das Ticket. Immer Kleingeld bereit halten. Trinkgeld gibt man nicht.
  • Zum Aussteigen geht man am besten schon in Richtung des Ausstiegs bevor das Boot anlegt. Das Boot legt schnell wieder ab ohne zu warten. Oft hilft nur ein beherzter Sprung auf den Bootssteg.

Tourist boat timetable

Karte der Chao Phraya Haltestellen als Übersicht

Die Haltestellen aller Linien sind hier übersichtlich aufgezeichnet. Man sieht welche Linie an welchem Pier anlegt.

Stationen

Expressboot Haltestellen und Stationen

Hier eine Auflistung aller Haltestellen der Expressboote mit einer Beschreibung was man an den Piers in der Nähe für Sehenswürdigkeiten findet:
Für Bangkok Besucher interessant sind die Piers vom Central Pier CEN (Central Station) bis zum Pier Nummer N14 der Rama VIII Bridge.
Die Orange Bootslinie braucht dafür ungefähr eine ¾ Stunde.

  • CEN Hauptanlegestelle Central Station/ Sathorn Taksin Pier an der Taksin Brücke:
    Aussteigen zur Skytrain Haltestelle Saphan Taksin.
    Alle Boote und Schiffe die Personen befördern halten hier.
    Auch alle Shuttle Boote der anliegenden Hotels.
  • Pier N1 Station Oriental: Aussteigen zum Oriental Hotel oder zur Skybar im Lebua State Tower
  • Pier N2 Station Wat Muang Kae
  • Pier N3 Station Si Phraya: Aussteigen zur Shopping Mall River City
  • Pier N4 Station Marine Department: Aussteigen zum China Gate, Wat Traimit, U-Bahn und Hauptbahnhof.
  • Pier N5 Station Ratchawongse: Aussteigen direkt in Bangkok Chinatown / Yaowarat
  • Pier N6 Station Memorial Bridge: Aussteigen nach „Little India“, Pahurat Markt und zum Blumenmarkt Pak Klong Talat
  • Pier N7 Station Rajinee: Aussteigen zum Siam Museum
  • Pier N8 Station Tha Tien: Aussteigen zum Wat Pho und zur Fähre zum Wat Arun
  • Pier N9 Station Tha Chang: Aussteigen zum Königspalast, Grand Palace, Nationalmusem, Wat Phra Kaeo, Wat Mahathat
  • Pier N10 Station Wang Lang: Hier hält nur das Touristenboot mit der blauen Flagge. Aussteigen zum Maharaj und zum Königspalast
  • Pier N11 Station Thonburi Railway: Aussteigen zum Bahnhof Thonburi Railway Station (Western Line)
  • Pier N12 Station Phra Pin Klao Bridge
  • Pier N13 Station Phra Arthit: Aussteigen zur Khao San Road und zur Rambuttri Road.
  • Pier N14 Station Rama VIII Bridge: Aussteigen zum Wat Indraviharn mit dem stehenden Buddha.
  • Pier N15 Station Thewet.
  • Pier N16 Station Krung Thon Bridge.
  • Pier N17 Station Wat Thepnahree.
  • Pier N18 Station Phayap.
  • Pier N19 Station Department of Irrigation.
  • Pier N20 Station Khaew Khai Ka.
  • Pier N21 Station Kiak Kai.
  • Pier N22 Station Bang Pho.
  • Pier N23 Station Wat Soi Thong.
  • Pier N24 Station Rama VII Bridge.
  • Pier N25 Station Phibul 1.
  • Pier N26 Station Wat Khema.
  • Pier N27 Station Wat Tuek.
  • Pier N28 Station Wat Kien.
  • Pier N29 Station Phibul 2.
  • Pier N29-1 Station Rama V bridge.
  • Pier N30 Station Nonthaburi Terminal.
  • Pier N31 Station Ministry of Commerce.
  • Pier N32 Station Wat Klongkret.
  • Pier N33 Station Pakkret: Aussteigen Koh Kret.

Tipp:
Die Piernummern stehen an den Anlegestellen. Mit den Piernummern kann man sich besser orientieren als mit den Piernamen, die man oft nicht lesen kann.

Desweiteren:

  • Pier S1 Station Wat Sawettrachat.
  • Pier S2 Station Wat Worachanyawat.
  • Pier S3 Station Wat Ratjsingkorn.
  • Pier S4 Station Ratburana (Big C) .

Bangkok Express Boot Linien auf dem Chao Phraya River

Blaue Express Boot Linie

Das Expressboot für Touristen mit der blauen Fahne startet am Central Pier (CES) und endet am Pier N13 an Station Phra Arthit. An allen Zwischenstationen wo sich Sehenswürdigkeiten befinden hält das Touristen Expressboot mit der blauen Flagge ebenfalls.

Blaue Express Boot Linie auf dem Chao Phraya
Blaue Express Boot Linie auf dem Chao Phraya

Es startet am Central Pier (CES) etwa alle 30 Minuten. Täglich von 9:30 bis 16:00 Uhr. Im Unterschied zu den Expressbooten gibt es Durchsagen in englischer Sprache, es fährt langsamer an die Piers und es hält etwas länger zum Aus- und Einsteigen. Dafür bezahlt man pro Fahrt aber 40 Baht. Das Tagesticket kostet 150 Baht und lässt sich auch auf den anderen Linien nutzen.

Orange Express Boot Linie | Orange Flag Boat

Ich nehme immer die orange Express Boot Linie, die hält auch an allen wichtigen Touristenattraktionen. Sie startet an der Central Station (CES) und hält u.a. am Königspalast, der Khao San Road, am Wat Pho, Yaowarat.

Sie startet alle 10-20 Minuten von Nonthaburi (Pier N30) bis Wat Rajsingkorn (Pier S3). Für die Fahrt bezahlt man 15 Baht.

Orange Expressboote

Grüne Express Boot Linie | Green Flag Boat

Die Boote mit der grünen Flagge fahren zwischen der Central Station (Pier CES) und Pakkret (Pier N33). Die grün beflaggten Boote fahren nur zu den Stosszeiten von Montag bis Freitag von 6:10 Uhr und 8:10 Uhr und von 16:05 Uhr bis 18:05 Uhr. Dieses Boot fährt bis zur Flussinsel Koh Kret. Fahrpreis: 13 / 20 / 32 Baht – je nach Anzahl der Stationen.

Local Lane Expressboot ohne Flaggen

Die unbeflaggten Expressboote dienen zur Entlastung in Stosszeiten. Sie fahren nur von Montag bis Freitag von 6:45 Uhr bis 7:30 Uhr und von 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr auf der Strecke Nonthaburi (Pier N30) und Wat Ratjsingkorn (Pier S3). Es hält an allen Stationen. Fahrpreis: 8 / 12 / 14 Baht – je nach Anzahl der Stationen.

Gelbe Express Boot Linie | Yellow Flag Boat

Die Expressboote mit den gelben Flaggen verkehren zwischen dem Central Pier (CES) und Nonthaburi (Pier N30) und ist für Touristen uninteressant, da es nur an wenigen Piers mit Sehenswürdigkeiten anlegt. Fährt von Montag bis Freitag von 06:15 bis 08:20 Uhr und von 16:00 bis 20:00 Uhr. Fahrpreis: 20 / 29 Baht – je nach Anzahl der Stationen.

Tipp:
Beim An- und Ablegen der Schiffe sollte man sich gut festhalten, wenn man keinen Sitzplatz mehr gefunden hat. Die Schiffe legen schnell an und fahren ohne Wartezeit sofort wieder los.

Notfallnummern

Marine Department Telefon 1199
Wasserpolizei Telefon 02 235 7187

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*