Tom Yam Suppentopf (Mor Fei) | หม้อไฟ – aus Thailand

Tom Yam Suppentopf
Thailändischer Suppentopf "Mor Fei" mit Tom Yum Gung

Tom Yam Suppentopf

► Den Tom Yam Suppentopf „Mor Fei“ nennt man auch Feuertopf.

In Thailand besteht er aus Aluminium und wird zum warmhalten der traditionellen Thai Garnelensuppe Tom Yam Gung verwendet. In Thailand sind Suppen und der thailändische Suppentopf ein wesentlicher Bestandteil des Essens.
In der Schweiz heißt der Topf Mongolentopf, obwohl die Mongolen einen solchen Topf gar nicht verwenden.

Der thailändische Suppentopf „Mor Fei“ | หม้อไฟ und auch der Thai Grill „Mookata“ | หมูกระทะ werden in Thailand je nach Größe mit Teelichtern, Brennpaste oder Holzkohle betrieben.
Der Topf ist traditionell aus Aluminium gefertigt.

Kleiner Tom Yam Suppentopf

Die Teelichter und die Brennpaste legt man in die mittlere runde Öffnung des Suppentopfes hinein. Sowohl der Tom Yam Suppentopf „Mor Fei“ wie und auch der thailändische Mookata Topf werden dabei sehr heiß.

Achtung: Unbedingt eine feuerfeste Topfunterlage verwenden und aufpassen, dass man sich nicht am Topf verbrennt !

Verwendung in der Thai Küche

Die Thai Suppen werden nicht im Mor Fei Topf gekocht, sondern in einem normalen Kochtopf in der Thai Küche. Erst zum Servieren wird die Suppe umgefüllt, frisch garniert und dann mit glühenden Kohlen warm gehalten.

Der „Mor Frei“ Topf ist ein traditioneller thailändischer Suppentopf, den man dazu verwendet die Tom Yum Suppe warm zu halten. Der Thai Suppentopf wird sowohl in den thailändischen Restaurants wie auch beim Essen in privaten Haushalten verwendet.

Mor Fei Suppentopf mit Tom Yam Gung Suppe

Tom Yam | ต้มยำ

Tom Yam wird oft als das thailändische Nationalgericht bezeichnet und ist eine heiße sauer-scharfe Suppe.
Tom Yam besteht aus einer einfachen Brühe, die anschließend mit Blattgemüse, Thai Chilis, grob geschnittenem Zitronengras, Korianderwurzeln, Kaffirlimettenblättern und Galgant gewürzt wird.
Mit Korianderblättern oder Dill wird oft garniert.

Thailändischer Suppentopf für Tom Yam

Varianten

Mit Riesengarnelen und Pilzen heißt die Suppe Tom Yum Gung.
Mit Huhn heißt die Suppe Tom Yum Gai.
Mit Fisch heißt die Suppe Tom Yum Pla.
Mit Seafood heißt die Suppe Tom Yum Talee.

Original Tom Yam Rezept

Thai Suppentopf kaufen

In Thailand kann man den Tom Yam Suppentopf „Mor Fei“ überall auf allen Thai Märkten kaufen. In jeder Größe, je nach Anzahl der Personen die am Essen teilnehmen.

Auf dem Chatuchak Markt bekommt man einen kleinen Tom Yam Suppentopf – siehe Bild oben – schon für 125 Baht. Info: Wechselkurs Baht zu Euro

In D-A-CH kann man den Thai Suppentopf nur in den Asia Shops oder bei speziellen Thai-Versandhäusern kaufen.
Den Feuertopf gibt es in verschiedenen Varianten. Meistens wird die Variante aus Aluminium angeboten und verwendet.

… Übrigens … Mookata nennt man den spannenden Thai Grill, wo man grillen und gleichzeitig eine leckere Suppe kochen kann …

2 Kommentare

  1. Wunderbare Rezepte, hervorragende Küche, ABER :

    Es ist, zumindest in Europa, bekannt bzw. mehr oder minder bereits erwiesen, dass Aluminium einer der Auslöser für Alzheimer ist. Wenn so ein Topf wie oben beschrieben nur 2-mal im Leben verwendet, so wird dies vermutlich ziemlich egal sein. Für die tägliche Küche möchte ich das Ding aber nicht verwenden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*