Thai Schalotten, rot (Hom Daeng) | หอมแดง

Schalotten
Thailändische Schalotten

Thai Schalotten

► Die purpurroten Thai Schalotten sind besonders geschmackvoll und besitzen ein sehr mildes und wenig scharfes Aroma. Sie schmecken leicht süsslich. In Thailand nutzt man diese Schalottenart für Salate, Pfannen- und Wokgerichte und roh als Beilage zu verschiedenen Gerichten.

Schalotten

Unterschied der Schalottenarten

Thai Schalotten sind in der tropischen Hitze mit viel Sonne gereift und konnten unter diesen Bedingungen mehr Zucker, Stärke und aromatische Eiweisstoffe bilden als Schalotten oder Zwiebeln aus Europa. Daher sind sie geschmackvoller.

Unterschied Zwiebel vs Schalotte

Im Vergleich schmecken alle Schalottenarten milder und aromatischer als die normale Küchenzwiebel.

Anbau

Man vermehrt sie durch Steckzwiebeln. Gemüsezwiebeln werden ebenfalls mit Steckzwiebeln vermehrt, man kann aber auch Samen nutzen. Die Nutzung von Samen verbilligt den Anbau. Steckschalotten bilden im Garten miteinander verwachsene Tochterzwiebeln. Normale Zwiebeln wachsen einzeln.
Die ganz jungen Schalotten verwendet man als Frühlingszwiebel.

Thai Schalotten kaufen

Man findet sie in jedem Asialaden oder im gut sortierten Supermarkt. Sie sind ganzjährig erhältlich. Haupterntezeit ist Januar und Februar.
Man kann ersatzweise auch normale Schalotten verwenden. Dann muss man aber die Menge reduzieren, da diese schärfer im Geschmack sind.
Im Vergleich zur normalen Küchenzwiebel schmecken Schalotten immer milder und aromatischer.
Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Haut der Schalotten gleichmäßig trocken ist und schön purpurrot gefärbt ist. Das ist ein Qualitätsmerkmal.
Je kleiner sie sind, desto mehr Geschmack haben sie.

Die Thai Schalotten sind gesund

In Thailand verwendet man die Schalotten auch wegen ihrer traditionell überlieferten medizinischen Wirkung. Die roten Thai Schalotten enthalten Substanzen die Blutfette reduzieren und dadurch das Risiko für Bluthochdruck und Herzerkrankungen senken können. Dabei machen sie machen Appetit und der enthaltene Phosphor unterstützt ein fittes Gedächtnis.

Lagerung

Die Lagerzeit bei Zimmertemperatur und luftiger, trockener Lagerung beträgt 3-4 Wochen. Je kleiner sie sind desto geringer ist die Lagerzeit, da sie dann schnell austrocknen.
Am besten luftig in einer offenen Schale aufbewahren.

Thai Küchen Tipps

Längs geschnitten bleiben länger knackig.

Schalotten frittieren

In der Thai Küche werden sie frittiert und zur Geschmacksverfeinerung auf verschiedene Gerichte gegeben. Man gibt sie u.a. auf Curries.
Dazu schneidet man sie in 3 mm dünne Scheiben und lässt sie 5 Minuten an der Luft trocknen. Dann kann man sie in Öl bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten goldgelb frittieren.

… nicht ganz so mild und unseren europäischen Zwiebeln sehr ähnlich sind die thailändischen Küchenzwiebeln

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*