Thai Mango (Ma Muang) | มะม่วง

Thai Mango
Die klassische Thai Mango am Mangobaum.

Thai Mango

► In Thailand ist die Thai Mango eine der beliebtesten Früchte. Auf dem Land findet man an jedem Haus auch einen Mangobaum. Wenn man mit dem Auto die Straßen entlang fährt, dann sieht man überall wild wachsende Mangobäume. Auch an den thailändischen Flussläufen reiht sich ein Mangobaum an den anderen. Die Mangobäume werden bis zu 40 m hoch – auf Mango Plantagen findet man 10-20 m hohe Bäume.
Mangos sind ein wesentlicher Bestandteil in der Thai Küche. Ich zeige verschiedene leckere Mango Rezepte zum selber ausprobieren. Mangos gehören zur Gattung Obst. In Thailand werden unreife Mangofrüchte wie Gemüse oder Salat zubereitet.
Mehr dazu in meinen Rezepten.

Aber zuerst erzähle ich etwas über die wichtigsten Mango Sorten in Thailand, denn es gibt über 1000 Arten. Saure Mangos, süße Mangos, harte Mangos, butterweiche Mangos, grüne, gelbe und rote Mangos. Für jedes Thai Mango Rezept braucht man eine andere Sorte. Zum Dessert isst man eine reife Mango. Säuerliche Mangos werden für Salate genutzt oder als Snack mit Salz und Zucker gegessen.

Übrigens: Thai Mangos kann man nicht nur als Obst oder Gemüse essen. Die Thai Mango ist auch als Heilpflanze bekannt und aus der Mango gewinnt man auch Mango Öl.

Mangobaum und Mangoblüten

Die immergrünen Mangobäume kommen überall in Thailand vor und können bis zu 40 Meter hoch werden. Die Mangobaum Blüten stehen zusammen aufrecht in rispigen Blütenständen.

Blühender Mangobaum in Thailand
Mangobaum Thailand

Die Blüten sind rosafarben und sehr klein. Vom Verwelken der Blüte bis zur reifen Mangofrucht dauert es vier bis sechs Monate.

Mangobaum Blüten
Mango Blütenrispen am Mangobaum

Mangofrucht

Die Mangofrucht hängt an langen Stielen am Baum und kann bis zu 2 kg schwer werden. Die thailändische Mangofrucht wiegt durchschnittlich nur circa 250 g. Es gibt unterschiedliche Sorten von Mangos. Die dünne glatte Schale der Mangofrucht kann grün, gelb oder rot sein. Mangofrüchte sind aber nicht nur einfarbig, es gibt auch Sorten die aussehen wie Kunstwerke mit wunderschönen Farbverläufen.

Thai Mangos
Thai Mangos

Im Inneren der Mango findet man einen großen abgeflachten Kern und das leckere, fruchtig süße oder süsslich-säuerlich aromatisch schmeckende Fruchtfleisch.

Mangosorten in Thailand

Es gibt viele Mangosorten in Thailand.
Am bekanntesten und am beliebtesten sind die folgende Sorten:

  • Mango Sorte Rudo
  • Mango Sorte Gaeow
  • Mango Sorte Falan
  • Thai Mango Sorten Okrong und Chok Anan
    Die kleine Thai Mango Okrong (Gewicht ca. 200 g) gehört zu den alten Mango Sorten ebenso wie die Chok Anan. Beide haben noch ihre ursprüngliche Form sind rau und grün fleckig. Die hellgelbe Sorte Okrong und die Chok Anan gehören zu den geschmackvollsten Thai Mangos überhaupt. Geerntet wird die Mango Okrong zwischen März und Juni. Die Chok Anan etwas später im Juli.
  • Thai Mango Sorte Pimseng
  • Gelbe Mango Sorte Nam Dok Mai | Gelbe Mango มะม่วงหวาน
    Die gelbe Mango der Sorte "Nam Dok Mai" hat dunkeloranges Fruchtfleisch ist sehr saftig, zart, süß und aromatisch und wird oft für Desserts verwendet.
    Die fantastisch schmeckende gelbe Mango wird in Thailand zur Zubereitung von "Khao Neow Ma Muang" verwendet. Das ist verführerisch schmeckender süßes Mango Dessert mit Kokosmilch und süßen gelben Mangos.
  • Grüne Mango (Ma Muang Dib) | มะม่วงเปรี้ยว
  • Thai Mango Sorte „Kiao Sa Woei“ und „Raat“. Die grüne Mango "Keaw Sa Woei" ist süß. Die "Raat" Mango ist sauer mit einem leicht süßen Touch.
  • Saure Mango (Ma Muang Preaow) | มะม่วงเปรี้ยว
    Die reife Mango Ma Muang Preaow ist ziemlich sauer. Man isst sie zusammen mit einem scharfen Thai Dip.

gelbe Mango
Gelbe Mango Sorte Nam Dok Mai

thai Mango
Grüne Mango Ma Muang Dib

Saure Mango
Saure Mango Ma Muang Preaow

Grüne und saure Mangos schmecken am besten mit einem Salz-und Zucker-Dip mit zerkleinerten Chili genannt Prik Kab Gleua oder einem pikanten Chili-Dip durch Mischen von Palmzucker mit Fischsauce zu einer karamellartige Konsistenz namens Nam Pla Wan.

Lagerung

Man lagert Mangos bei Zimmertemperatur immer getrennt von anderem Obst und Gemüse, denn sie geben Ethylen als Reifegas ab. Die reife Mangofrucht ist circa 3 Tage haltbar. Nicht im Kühlschrank lagern.
Aufgeschnittene Mangos deckt man auf einem Teller mit Frischhaltefolie ab. So sind sie 1 Tag haltbar.

Mangokernöl

Aus dem Kern der Mango gewinnt man Mangokernöl. In Thailand verwendet man das Mangokernöl wegen seines milden Geschmacks bei der Schokoladenherstellung und bei der Magarineherstellung. Mangokernöl wird aber auch zur Herstellung von Kosmetik und Hautcremes verwendet.

Mango Trockenfrüchte

In Thailand werden jedes Jahr unglaubliche Mengen an Mangos geerntet. Da man nicht alle frisch und reif als Obst essen kann, wird ein Großteil der reifen Mangos in der Sonne getrocknet und zu Dörrmango verarbeitet.

getrocknete thailändische Mango
Getrocknete Thai Mangoscheiben

In Thailand werden die getrochneten Mangostücke nach dem Trocknen nochmals in Mangosaft eingelegt. Die getrockneten Mangos aus Thailand sind daher weich aber doch angenehm fest im Biss. Sie schmecken kräftig und aromatisch süß mit einem leicht säuerlichen Geschmack. Die thailändischen Mango Trockenfrüchte sind saftig.
Die getrockneten Mangoschnitze werden am besten kühl und dunkel bei 11-15 °C gelagert.

Sind Thai Mangos gesund ?

Mangos enthalten sehr viel Carotin und zählen zu den karotinreichsten Früchten überhaupt. Unser Körper wandelt das Carotin in Vitamin A um, das gut für die Sehkraft und zur Vorbeugung bei Infektionen und Erkältungskrankheiten ist. Bei Kreislaufproblemen hilft der hohe Gehalt an Vitamin B6.

Thai Mangos enthalten auch die Vitamine B, C und E und die Mineralstoffe Eisen, Kalium, Calzium, Magnesium, Natrium und Phosphor.

Dabei sind Mangos säurearm und daher gut verdaulich. Sie beruhigen den Darm bei Darmbeschwerden. Kurzum, die Mango ist sehr gesund.

Mangos zu einem leckeren Thai Gericht sollte man viel öfter als nur im Urlaub geniessen. Auch einen Mangosaft oder Mangopüree sollte man viel öfter einmal geniessen.

Reife Mangos schälen und schneiden

Eine Mango zu schälen und schneiden ist nicht ganz so einfach. Entweder ist das Mango Fruchtfleisch so hart, dass man es nicht vom Kern bekommt. Oder die Mango ist schon so reif, dass sie in den Händen wie eine Seife hin- und her glitscht und man sie einfach nicht zu fassen bekommt.

Hier zeige ich wie man eine Mango am besten schält und portioniert.

1. Vorbereitung: Reife Mango auf einem Teller bereitlegen. Ebenso ein Messer und einen Löffel mit möglichst scharfer Kante.

2. Mango Einschneiden: Mit dem Messer die ungeschälte Mango längs zum länglichen, großen flachen Kern der sich in der Mitte befindet, einschneiden.

3. Mit dem Löffel Kern vom Fruchtfleisch trennen: Dazu scharfkantigen Löffel in die Mango einführen und den Löffel um eine Hälfte des Kerns herumschneiden/ herumdrücken. Dann den Vorgang bei der zweiten Mangohälfte wiederholen. Danach hat man zwei Mangohälften ohne Kern.

4. Mit dem Messer ein Schachbrettmuster / Gittermuster in das innere der Mangohälfte schneiden ohne die Mangoschale anzuschneiden.

5. Dann die Mangoschale von Außen nach Innen drücken und dabei die Schale umstülpen. Danach kann man bequem die einzelnen Mangostückchen einzeln von der Schale abschneiden.

oder …. so gehts auch ….

Kauf Tipp Mango / Reife

Eine Mango ist reif wenn sie richtig gut aromatisch duftet – also beim Kauf ruhig einmal die Mango beschnuppern. Ein Zeichen für Reifheit ist auch wenn sie auf einen Daumendruck leicht nachgibt. Auf reifen Mangos findet man auch oft klebrigen Flecken auf der Schale. Das ist Fruchtzucker der von der Frucht ausgeschwitzt wird wenn sie sehr reif ist. Die Farbe der Schale sagt nicht über Ihre Reife aus.
Vollreif sind Mangos auch, wenn man auf der Mangoschale kleine schwarze Flecken erkennen kann.

Thai Mangos kaufen
Thai Mangos kaufen

Wer harte Mangos kauft, der kann sie bei Zimmertemperatur gut nachreifen lassen. Sie erreichen aber nicht mehr den vollen Geschmack und den Saftgehalt einer vollreifen frisch geernteten Mango.
Reife Mangos kauft man am besten im Supermarkt. Unreife Mangos bekommt man im Asia Shop.

Mango Rezepte

Salat mit grüner Mango – Yam Ma Muang
Klebreis mit Mango – Khao Neow Ma Muang

Kalorien und Nährwerte der frischen Thai Mango

Eine thailändische Mango wiegt meistens im Mittel ungefähr 250 g und hat folgende Nährwerte und Kalorien.

Eine Mango mit circa 250 g:

613 kJ / 147 kcal
200 g Wasser
2 g Eiweiß
1 g Fett
35 g Gramm Kohlenhydrate
30 g Zucker
480 mg Kalium
25 mg Calcium
45 mg Magnesium
75 mg Vitamin C
0,15 mg Vitamin B1
80 μg Folsäure

Fazit:
Man sieht, dass die Mango mit 30 g relativ viel Zucker enthält. Der Anteil der Fructose ist dabei drei mal höher wie der Anteil der Glukose.

Getrocknete Mango: Kalorien und Nährwerte

Trockenobst | Getrocknete Mango. Nachfolgend Kalorien und Nährwerte von 100 Gramm getrocknete Mango:

1.172 kJ / 280 kcal
2 g Eiweiß
0,7 g Gramm Fett
70 g Kohlenhydrate

Nach China und Indien ist Thailand der größte Mango Produzent weltweit.
Mango KN-Code: 0804 50 00

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*