Thai Stinkfisch (Pla Raa) | ปลาร้า

Pla Raa Stinkfisch
Thai Stinkfisch (Pla Raa) | ปลาร้า

Thai Stinkfisch

► Thai Stinkfisch oder Pla Raa, wie die Thailänder sagen, ist ein vergorener Fisch. In der Thai Küche wird er für eine Vielzahl von Salaten verwendet und ist sehr beliebt. Die Haltbarkeitsmethode „einsalzen und fermentieren lassen“ wird hauptsächlich im Isaan verwendet.

Herstellung von Stinkfisch

In Thailand nimmt man frische kleine bis mittelgroße Süßwasserfische und entschuppt sie. Manchmal entfernt man die Fischköpfe und die Innereien, manchmal auch nicht. Man nimmt fünf Teile Fische, ein Teil Salz und ein Teil gerösteten Reis oder Reiskleie und vermengt alles. Je nach Gegend hat man unterschiedliche Rezepturen und stellt unterschiedliche Qualitäten her. Danach gibt man alles in einen luftdicht verschlossenen Behälter ohne Luft im Behälter zu haben. Den Fisch lässt man dann einige Monate ohne Luft fermentieren (verrotten).
Das thailändische Pla Raa ist fertig, wenn der Fisch eine rötliche Farbe bekommt. In der Provinz Nakhon Phanom am Songkhram-Fluss wird in Thailand der meiste Stinkfisch hergestelt.

Mit dem Stinkfisch ist es wie beim Wein. Es gibt viele unterschiedliche Qualitäten. Je länger der Fisch im Behälter bleibt, desto besser wird die Qualität.

Thai Küche

Stinkfisch wird gerne in der Thai Küche verwendet und von den Thailändern geliebt. Pla Raa wird zu vielen Speisen gegessen oder als Dip verwendet.

Er wird gerne dem Papaya Salat Som Tam zugegeben, was ihm einen speziellen Geschmack verleiht. Vor der Verwendung mit Som Tam wird er aber erst gekocht.

Thai Stinkfisch mit kleinen Fischen

Thaiändischer Stinkfisch mit mittelkleinen Fischen

Thai Stinkfisch mit grossen Fischen

Geschmack

Pla Raa hat einen sehr unangenehmen Geruch, den ich leider nur schlecht beschreiben kann. Es ist ein stark fischiger Geruch und ein stark fischiger Geschmack. Nichts für empfindliche Nasen. Der Geruch verfliegt aber, wenn man Stinkfisch mit anderen Lebensmittel vermischt.

Pla Raa kaufen

In deutschen Asia Shops kann man zwar Pla Raa in Gläsern kaufen. Für Deutsche ist das ok. Aber Thais mögen dies nicht. Man schwört auf seine eigene Rezeptur. In Deutschland lebende Thais bringen deshalb Ihren fermentierten Fisch aus Thailand mit.

Im Vergleich zu Fischsauce (Nam Pla) ist Thai Stinkfisch (Pla Raa) viel schärfer. Desweiteren ist Nam Pla eine klare Flüssigkeit und Pla Raa ist trüb und undurchsichtig und enthält noch Fischstücke. Die Herstellungsmethode ist aber sehr ähnlich.

2 Kommentare

  1. meine Schwiegertochter (Thai)hat heute Stinkefisch gekocht.Der Gestank ist unerträglich.Die Thailändische Küche ist ja sehr sehr gut aber der Geruch von Stinkfisch ist das beste Mittel zum Abnehmen.Es vergeht einem alles.Der Geruchsinn und der Appetit.Nie mehr Stinkfisch im Haus.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*