Sternfrucht / Karambole (Ma Feung) | มะเฟือง

Sternfrucht
Sternfrucht (Ma Feung) | มะเฟือง

Die Sternfrucht

► Die Sternfrucht ist eine ursprüngliche Frucht aus Thailand. Sie wächst an den stark verzweigten Sternfruchtbäumen, die bis zu 10 Meter hoch werden können. Der Baum ist immergrün und hat gefiederte Laubblätter. Man nennt die Frucht auch Karambole oder Karambola.

Blätter des Sternfruchtbaumes

Die Blätter des Sternfruchtbaumes wachsen in regelmässigen Abständen an den äußeren Zweigen. Die gestielten Blätter bestehen aus vielen Fiederblättchen die zwischen 10 bis 30 cm lang sind. Die Fiederblätter falten sich nachts und bei starker, plötzlicher Berührung zusammen.

Blütenstände und Blüten

Der Baum entwickelt rund 10 cm lange Blütenstände, die aus den Blattachseln oder direkt am Ast hervorwachsen und in Rispen oder Büschel wachsen. Die Blüten sind rosafarben und fast 1 cm lang.

Die Frucht

Die elliptisch-länglich geformten Früchte sind 10 bis 15 cm lang und haben einen Durchmesser von ungefähr 5 cm und haben eine grüne bis gelbe Schale. Dabei wired sie von 5 Rippen unterteilt. Schneidet man sie quer in Scheiben, dann ist die Schnittfläche sternförmig. Das Fruchtfleisch schmeckt fruchtig, säuerlich bis süß und ist gelblich transparent. Die Schale der Sternfrucht ist wachsartig und essbar. Sternfrüchte bestehen zu rund 90 % aus Wasser und enthalten 0,4 % Protein, 0,1 % Fette und rund 10 % Kohlenhydrate. Dazu viel Vitamin A und C, Calcium, Eisen, Magnesium und Phosphor.

Sternfruchtsaft

Sternfruchtsaft ist sehr erfrischend und durstlöschend.

Verwendung

Zur Dekoration: In Thailand werden die Sternfüchte oft zur Dekoration von Speisen, Salaten, Desserts, Kuchen, Eis und Cocktails verwendet. Schneidet man die Frucht in Scheiben bekommt man schöne und dekorative Sterne.
In der Naturmedizin: Die Frucht ist auch eiun gutes Wundheilmittel. Darüberhinaus wirkt der Sternfruchtsaft fiebersenkend.

Sternfrucht kaufen

Beim Kauf einer Sternfrucht, die man für Dekorationszwecke benötigt achtet man am Besten auf ein wunderschönes Aussehen der Frucht. Wer eine Karambole zum Essen kaufen möchte, der sollte eine vollreife Sternfrucht wählen. Reife Früchte haben eine sattgelbe Farbe und schmecken süßer als hellgrüne, noch nicht ganz voll ausgereifte Früchte.
Die Reife Karambolefrucht verströmt einen aromatischen jasminähnlichen Duft.
Kaufen kann man sie, vor allem kurz vor Weihnachten in jedem Supermarkt.

Lagerung

Die noch nicht voll ausgereiften hellgrünen Sternfrüchte lassen sich im Genüsefach des Kühlschranks bis zu 2 Wochen lagern. Durch die Lagerung reift sie noch nach.
Reife Sternfrüchte sollte man nicht lagern sondern sie baldmöglichst verbrauchen.

Rezepte aus der Thai Küche

Sternfrucht Spiesse – kurz gegaart

Sternfruchtbaum anpflanzen

Hier eine Beschreibung wie man einen Sternfruchtbaum züchtet. >>>

Vergiftungen | Sternfruchtvergiftung

Menschen die unter chronischem Nierenversagen leiden, die dürfen die Frucht auf gar keinen Fall essen. Bei diesen Personen kann es zu lebensbedrohlichen Vergiftungserscheinungen kommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*