Shrimp Curry (Gung Pad Pong Kari) | กุ้งผัดผงกะหรี่ – Original Thai Rezept

Thai Shrimp Curry
Shrimp Curry (Gung Pad Pong Kari) | กุ้งผัดผงกะหรี่

Thai Shrimp Curry mit Garnelen

▷ Gung Pad Pong Kari ist ein traditionelles Shrimp Curry der thailändischen Küche. Es ist ein authentisches Thai Curry das mit Shrimps und Currypulver zubereitet wird.

Normalerweise werden Thai Currys mit einer Curry Paste und Kokosmilch zubereitet. Dieses Shrimp Curry ist etwas besonderes. Es kommt aus dem Norden Thailands und hat Einflüsse der indischen und der chinesischen Küche.

Im Unterschied zu den normalen Gelben Thai Currys wird dieses Shrimp Curry nur mit Currypulver und einer Nam Prik Pao Chilipaste zubereitet. Man verwendet keine gelbe Curry Paste und keine Kokosmilch.

Auf einer Speisekarte in den internationalen Thai Restaurants findet man das Shrimp Curry unter der Bezeichnung: Stir Fried Shrimp with Curry Powder | กุ้งผัดผงกะหรี่

Rezept | Thai Shrimp Curry mit Garnelen

Hier im Shrimp Curry Rezept wurden Garnelen verwendet. Man kann aber auch genauso gut Krabben und andere Meeresfrüchte verwenden.

Hier zeige ich Euch das Original Shrimp Curry Rezept aus meiner Heimat Thailand.

Rezept Gung Pad Pong Kari für 2 Personen

Zubereitung: 15 Minuten
Kochen: 15 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten

Zutaten für das würzige Shrimp Curry

  • 300 g frische Garnelen | กุ้งสด
    Info: Kleinere Garnelen nennt man oft Shrimps.
  • 1 Hühnerei (Khai Gai) | ไข่ไก่
  • 1 TL Thai Chili Paste Nam Prik Pao | น้ำพริกเผา
  • 2 rote Thai Chili Prik Chi Fa | พริกชีฟ้า – alternativ eine wenig scharfe Paprika verwenden
  • 50 ml Milch (Nam Sot) | นมสด
  • 2 Stängel Chinesischer Sellerie (Khuen Chai) | ขึ้นฉ่าย – in längere Stücke schneiden
  • 3 Stängel Thai Frühlingszwiebel (Ton Hom) | ต้นหอม – in Stücke geschnitten
  • 1/2 Thai Zwiebel (Hom Yai) | หอมใหญ่
  • 3 EL voll mit Paprika (Prik Juap) | พริกหยวก, in Streifen geschnitten
  • 1 EL geschnittene oder gehackte Knoblauchzehen (Kratiam) | กระเทียม
  • 1 TL geschnittene Thai Chili Prik Kee Noo | พริกขี้หนู
  • 1 EL Austernsauce (Naman Hoi) | ซอสหอยนางรม
  • ½ TL Zucker / Rohrzucker | (Nam Tan Sai) | น้ำตาลทราย
  • 1 TL Sojasauce (See You Kao) | ซีอิ๊วขาว
  • 1 EL Currypulver (Pon Curie) | ผงกะหรี่
  • 2 EL Pflanzenöl: Sesam-, Erdnuss- oder Sojaöl | น้ำมันสำหรับผัด
  • 1 TL Fischsauce (Nam Pla) | น้ำปลา

Koch Utensilien:

  • Wok oder Pfanne


Zubereitung des Thai Shrimp Curry nach Rezept

1. Am besten kauft man frische ungeschälte Garnelen, schält sie und entfernt dann den Darm. Der Darm sieht aus wie ein schwarzer Faden. Es ist nicht ungesundes daran den Darm mit zu essen, aber viele Leute mögen das nicht.
Anschließend gut mit Wasser abspülen und bereitstellen.

Geschälte Garnelen

2. Als nächstes nimmt man eine Schüssel und verrührt das Ei mit der Milch und der Chilipaste. Die entstandene Sauce stellt man bereit.

Mischung aus Ei , Nam Prik Pao und Milch

3. Jetzt bereitet man die Zutaten vor und stellt sie bereit. Das sind Öl, Zucker, Fischsauce, Currypulver, Sojasauce, Austernsauce, Milch, in Streifen geschnittener Paprika, in Scheiben geschnittene weiße Zwiebeln, in Stücke geschnittene Frühlingszwiebeln, in längere grobe Stücke geschnittener Chinesischer Sellerie, in dünne Scheiben geschnittene Thai Chilli Prik Kee Noo, in Scheiben geschnittene Thai Chili Prik Chi Fa und gehackter Knoblauch.

Zutaten für Shrimp Curry

4. Zuerst gibt man das Öl in die Pfanne und erhitzt es. Ist das Öl heiß geworden, dann kommt der gehackte Knoblauch dazu, der leicht geröstet wird. Danach die Chilipaste, die Zwiebeln und das Currypulver. Alles rührt man gut zusammen. Als nächstes kommen die Garnelen hinzu. Es wird jetzt solange gekocht und umgerührt, bis die Garnelen gar sind. Zuletzt kommen obenauf noch die geschnittenen Paprika.

Zubereiten des Shrimp Curry

5. Als nächstes gibt man die Mischung aus Eiern, Milch und Chilipaste dazu. Bevor die Eier beginnen fest zu werden, dann gibt man noch die Gewürze wie Fischsauce, Zucker, Sojasauce und die Austernsauce hinzu. Als wird im Wok oder der Pfanne pfannengerührt.

Shrimp Curry Zutaten mischen

6. Wenn alles gut durchgemischt ist gibt man noch die geschnittenen Frühlingszwiebeln und den geschnittenen chinesischen Sellerie dazu.

Gung Pad Pong Kari zubereiten

7. Nochmals mit den Frühlingszwiebeln und dem Chinesischen Sellerie gut durchmischen und fertig ist das thailändische Shrimp Curry.

Shrimp Curry mit Garnelen

8. Das lecker duftende Thai Shrimp Curry kann jetzt serviert werden.

Shrimp Curry

9. Das Thai Shrimp Curry kann jetzt noch mit Chilis schön dekoriert werden.

Shrimp Curry Rezept

Das Shrimp Curry serviert man in Thailand zusammen mit Jasminreis. Die gebratenen Shrimps mit dem Currypulver und den anderen Gewürzen sind ein echtes Geschmackserlebnis.

t166

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*