1000 jähriges Ei in Thailand (Khai Yiao Ma) | ไข่เยี่ยวม้า

Fermentierte Enteneier aus Thailand
Rosa Eier in Thailand (Khai Yiao Ma) | ไข่เยี่ยวม้า

1000 jähriges Ei

► Auf den thailändischen Märkten findet man oft rosagefärbte Eier an den Marktständen. Manch ein Tourist fragt sich, ob das etwas mit Ostern zu tun hat. Nein – sicherlich nicht, denn im buddhistischen Thailand gibt es kein Ostern.

Ein rosafarbenes Ei ist ein fermentiertes Ei. Rosa Eier sind durch Fermentation konservierte Enteneier. Zur Unterscheidung von normalen Eiern werden sie rosa gefärbt. Man nennt sie auch „Hundertjährige Eier“ oder „Tausendjährige Eier“ oder „Chinesische Eier“.
Es sind meistens Enteneier – neuerdings werden aber auch Hühnereier verwendet.

Herstellung: 1000 jähriges Ei Rezept

Das 1000 jährige Ei wird mit einem Gemisch aus Asche, Kalk, Limettensaft, Reisspelzen, Blätter sowie Wasser und Salz ummantelt und in einem Tongefäß bis zu 100 Tage fermentiert.
Dabei wird das Tongefäß meist in einem Erdloch vergraben.

Nach der Fermentation sind die Enteneier zum Verzehr bereit. Entfernt man die Schale, dann denkt man beim ersten Hinsehen es sind schwarze Eier. Denn jetzt ist der Eidotter grünlichschwarz anstelle gelb und das Eiweiß bernsteinfarben klar. Das Eiweiß hat jetzt die Konsistenz von Gelatine. Es riecht etwas nach Ammoniak.

Das fermentierte Ei ist in Thailand meist rosa gefärbt

1000 jähriges Ei Geschmack

In ganz Asien und Thailand sind die fermentierten Eier sehr beliebt. Es gibt die Enteneier mit halbfestem und mit hartem Dotter. Sie sind beide mit bis zu 2 Jahre haltbar.
Sie haben einen sehr besonderen Geschmack. In Thailand nennt man es übersetzt auch Pferde-Urin-Ei (Yiao Ma) | เยี่ยวม้า, weil sie nach Ammoniak riechen.
Nicht jeder Thailänder mag fermentierte Eier.

In Thailand gibt es zwei fermentierte Eiersorten von Enten zu kaufen:

  • Fermentierte Enteneier mit hartem Dotter haben einen salzigen Geschmack mit anhaltenden Nachgeschmack.
  • Fermentierte Enteneier mit halbfestem Dotter sind angenehmer im Geschmack ohne Nachgeschmack.

1000 jähriges Ei auf einem Thai Markt

1000 jähriges Ei essen

In Thailand viertelt man ein fermentiertes Ei auf einem Teller und isst es zusammen mit Sojasauce oder mit rosafarbenem eingelegtem Ingwer.

Rezepte mit fermentierten Eiern

Century Egg Salat (Yam Khai Jiau Ma) | ยำไข่เยี่ยวม้า
Century Egg Salat mit Schweinefleisch und frischem Ingwer ( Yam Khai Jiau Ma Sei Musap Lä Khing) | ยำไข่เยี่ยวม้าใส่หมูสับและขิง

… wer die fermentierten Enteneier nicht probieren möchte, der sollte auch nicht diesem Link zu den angebrüteten Eiern folgen …

… für den gehts weiter zu den Thai Salzeiern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*