Songkhla | สงขลา – thailändische Provinz

Provinz Songkhla
Thailändische Provinz Songkhla | สงขลา

Provinz Songkhla

▷ Die thailändische Provinz Songkhla liegt in der Südregion von Thailand auf der Halbinsel von Malakka an der Küste des Golf von Thailand. Direkt an der Grenze zu Malaysia. Die Provinzhauptstadt heißt ebenfalls Songkhla – so wie es in Thailand allgemein üblich ist.

In der Nähe der Provinzhauptstadt liegt ein Berg mit der Form eines Löwen. Davon leitet sich der Name Songkhla ab. Es bedeutet Stadt der Löwen. Die größte Stadt in der Provinz ist die Stadt Hat Yai.

In der Provinz gibt es viele traumhafte Strände, Wasserfälle, Seen und Berge. Die Berge bilden eine natürliche Grenze zum Nachbarland Malaysia.

Stadt Songkhla

Die Stadt Songkhla hat eine über 1.000 jährige Jahre alte Geschichte. In früheren Zeiten war die Stadt Songkhla eine richtige Piratenfestung. Es gibt noch gut erhaltene Teile der damaligen Schutzmauer.

Später wurde die Stadt zum Umschlagplatz für Handelsware aus dem chinesischen Reich. Viele Chinesen siedelten sich in dieser Zeit in der Stadt und der Umgebung an.

Karte der Provinz Songkhla

Karte der Provinz Songkhla in Thailand.

My location
Routenplanung starten

Nachbarprovinzen

  • Im Norden grenzt die Provinz Nakhon Si Thammarat und die Provinz Phatthalung
  • Im Süden Süden grenzt die Provinz Yala und das Nachbarland Malaysia
  • Im Westen grenzt die Provinz Satun
  • Im Osten liegt der Golf von Thailand und die Provinz Pattani

Telefon / Postleitzahl

Telefonvorwahl: 074
Postleitzahl: 90000

Bevölkerung

Die Provinz hat rund 1,4 Einwohner
Die Stadt hat rund 65.000 Einwohner

Klima Provinz Songkhla

Das Klima in Songkhla ist tropisches Monsunklima mit kurzer Trockenzeit und starken Monsunregen außerhalb der Trockenzeit. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch.

  • Regenzeit Songkhla:

    Die Regenzeit in Songkhla ist zwischen Oktober und Dezember/ Januar. Am meisten regnet es im November und Dezember.
    Die Temperaturen erreichen in dieser Zeit bis 31° Celsius. Es kann es täglich zu ergiebigen Regenschauern kommen.

  • Trockenzeit:

    Februar ist der trockenste Monat. Die Trockenzeit ist kurz. Sie geht von Februar bis April, dann regnet es am wenigsten.

Die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist von Februar bis September. Die Temperaturen erreichen in der besten Reisezeit bis zu 33° Celsius erreichen.

Berge

Der höchste Berg der Provinz ist mit rund 820 Meter über dem Meeresspiegel der Khao Mai Kaeo mit 821 Meter über dem Meer.

Küste

an der Küste findet man vorwiegend sandige Uferböschungen.

Der Songkhla See

Im Norden der Provinz Songkhla liegt der größte natürliche See Thailands. Er gehört nur anteilmässig zur Provinz Songkhla, andere Bereiche des Sees liegen in der benachbarten Provinz Provinz Phattalung. Es ist ein großer flacher See der von Norden nach Süden gemessen fast 80 km lang ist und in der Breite rund 20 km breit ist. Die Wasserfläche beträgt immense 1.000 km². Der See ist vielleicht maximal 2 Meter tief. Die Seeufer ist flach und geht übergangslos in das flache umgebende Gelände über.

Genau genommen ist der Songkhla See eigentlich eine Lagune, denn er einen schmalen Zugang zum Meer.

Der See besteht aus mehreren Zonen:

  • 1. Ein Bereich mit Süßwasser im Norden.
  • 2. Der Thale Luang mit Brackwasser.
  • 3. Das Tierschutzgebiet und Wasservogelpark Ku Kud mit Brackwasser.
  • 4. Der Thale Sap Songkhla mit Salzwasser im Süden.

Der See fließt über einen schmalen Zugang in den Golf von Thailand. Dort wird aus dem Süßwasser dann Brackwasser, wo ganz spezielle und seltene Tiere ihren Lebensraum gefunden haben.

Es gibt Inseln im See, die zu Erholungsgebieten ausgebaut sind.

Ku Kud Wasservogelpark

In der Mitte des Songkhla Sees liegt der Ku Kud Wasservogelpark. Man kann sich Boote mieten und hinüberfahren um den Park zu besichtigen. Besonders für Ornitologen ist das interessant, denn es gibt über 150 Vogelarten die dort leben und nisten.

Wirtschaft

Die einheimischen Thais der Provinz Songkhla leben überwiegend vom Fischfang und von der Landwirtschaft.
Es gibt dort Orangenplantagen, Baumwollfelder und Spargelfelder. Auch Cashew Nüsse werden in Songkhla angebaut. Spargel mit Shrimps sind eine regionale Delikatesse.

Die wirtschaftliche Metropole der Provinz Songkhla ist die Stadt Hat Yai.

Souvenirs aus der Region

Ein schönes Andenken und Mitbringsel sind die in der Region hergestellten berühmten Schattenspielfiguren. Auch eine kleine Replik der der berühmten Meerjungfrau ist sicher ein schönes Souvenir das man kaufen kann. Handgewebte Baumwollkleider oder Baumwollstoffe von der Insel Koh Yo sind ebenfalls sehr beliebt.

Die Sehenswürdigkeiten der Provinz Songkhla

  • Altstadt von Songkhla
    Die Altstadt von Songkhla findet man zwischen dem Ufer des Songkhla-Sees und Wat Matchimawat. Wie in der Stadt Phuket gibt es dort noch alte Häuser im bunten sino-portugiesischen Stil. Man findet dort Restaurants, Streetfood Stände und kleine Shops. Empfehlen würde ich einmal das The Secret Garden Café. In der Altstadt ist auch die San Lak Mueang Stadtpfeiler, der chinesische Kuan-U Schrein und das historische Nang Ngam Hotel.
  • San Lak Müang – Stadtpfeiler
    Der Schrein San Lak Müang ist im chinesischen Stil erbaut. Am Schrein werden die Schutzgeister verehrt. Auch die Stadtpfeiler/ Stadtsäule befindet sich dort.
  • Sathing Phra Halbinsel
    Auf der Halbinsel Sathing Phra gibt es viele wundervolle Stände.
  • Khao Nam Khang Höhlentunnel
    Im National Park Khao Nam Khang im Landkreis Na Thawi, recht abgelegen liegt ein von Hand gegrabenes Tunnelsysteme auf drei Ebenen unter der Erde. Die Tunnel wurden vor 40 Jahren zum Schutz vor Bomben feindlicher Flugzeuge gegraben. Heute sind die Tunnel eine Touristenattraktion. Viele historische kreativ dekorierte Räume kann man jetzt besuchen und besichtigen.
    Öffnungszeiten: Täglich von 8 bis 17 Uhr. Eintritt: 40 THB pro Person.
  • Aussichtspunkt Khao Tang Kuan
    Um auf den etwa 100 Meter hohen Berg Tang Kuan Hill zu kommen, kann man entweder eine steile Treppe hinauflaufen oder mit einer Seilbahn hinauffahren. Von dort aus hat man einen tollen Ausblick auf den Golf von Siam und auf den Songkhla See.
  • Suan Song Thale
    Der Song Thale Park ist ein öffentlicher Park an der schmalsten Stelle wo die Wasserstraße die Songkhla See mit dem offenen Meer verbindet. Es ist ein toller Ort um romantisch spazieren zu gehen und etwas an den dort vorhandenen Streetfood Ständen zu essen.
    Dort findet man einen fotogenen Naga-Kopfes einer der mythische Naga Wasserschlange. Im Park gibt es auch das Songkhla Aquarium.
  • Nationalmuseum in Songkhla | พิพิธภัณฑสถานแห่งชาติ สงขลา
    Das Nationalmuseum der Stadt Songkhla ist das architektonisch schönste Gebäude in der Stadt. Es wurde im südchinesischen Architekturstil im Jahr 1878 ursprünglich als Gouverneurspalast erbaut.
    Im Nationalmuseum gibt es eine viele historische Fundstücke aus der Geschichte der Region.
  • Songkhla Zoo in Hat Yai | สวนสัตว์สงขลา
    im Zoo von Songkhla gibt es wie in jedem Zoo Tiere aller Art. Tiger gehören zu den Attraktionen.



Songkhla Zoo in Hat Yai

Religion

In der Provinz Songkhla leben rund 75 % Buddhisten und 23 % Muslime. In den Landkreisen Chana, Na Thawi , Saba Yoi, Sadao Thepha leben überwiegend nur Muslime.

Thais nennen Muslime die thailändisch sprechen „Sam-Sam“.

Es gibt sehr viele Thais mit chinesischer Abstammung in der Region. Diese sprechen normalerweise Thai und sind voll integriert. Mit traditionellen chinesischen Festen und Veranstaltungen pflegen diese ihre chinesischen Traditionen.

Tempel

  • Wat Matchimawat
    Wat Matchimawat oder Wat Klang aus dem 16. Jahrhundert gilt als der wichtigste buddhistische Tempel in Songkhla. Er wurde vor über 400 Jahren während der Ayutthaya-Zeit im Rattanakosin-Stil erbaut. In der Tempelanlage liegt auch das Phattharasin Museum, das Artefakte von verschiedenen Orten präsentiert. Wat Klang liegt an der liegt an der Strasse Thanon Sai. Öffnungszeiten: Mittwoch-Sonntag von 13-16 Uhr.
  • Wat Chai Mongkhon
    Der Wat Chai Mongkhon beherbergt eine heilige Reliquie des Buddha. Der Tempel liegt an der an der Strasse Thanon Chai-Phetmongkhon.
  • Hat Yai
    Hat Yai ist die größte Stadt und der Verkehrsknotenpunkt der Provinz Songkhla. Sie liegt rund 1.000 km vom Bangkok entfernt und nur 50 km von der Grenze zu Malaysia entfernt.
    Hat Yai ist bei Touristen aus Asien und Europa sehr beliebt und es gibt viele schöne Hotels zu guten Preisen. Hat Yai ist ein idealer Ausgangspunkt für alle Ausflüge und Unternehmungen.

    In Hat Yai befindet sich der berühmte Tempel Wat Yai Nai mit seiner 35 Meter langen liegenden Buddha Statue. Lohnenswert ist ein Besuch im Southern Cultural Village, wo man traditionelle Tänze, Folklore und andere Volkskunst erleben kann.

  • Wat Yai Nai | วัดหาดใหญ่ใน
    Dieser Tempel befindet sich an der Phetkasem Road in der Nähe der Khlong U Taphao Brücke und ist ein Zuhause für die Phra Phuttha Hattha Mongkhon Buddha Statue. Er gilt als der drittgrößte liegende Buddha Statue der Welt mit einer Länge von 35 Metern, 15 Metern Höhe und 10 Metern Breite. Öffnungszeiten der Tempelanlage täglich von 8 bis 17 Uhr.
    INFO: Wegen der vielen streunenden Hunde sollte man gut aufpassen.


Der Samila Strand und die Meerjungfrau Statue

Inseln

  • Inseln Koh Meo und Koh Nu
    übersetzt Katz und Maus. Die Inseln liegen nahe der Küste von Som On. Von dort aus hat man eine fantastische Aussicht über die Songkhla – See und den Golf von Siam.
  • Die Insel Koh Yo
    Koh Yo ist eine vorgelagerte Insel im Songkhla See worauf kleine urtümliche Dörfer sind. Man erreicht die Insel mit der Fähre von Songkhla nach Ban Hua Khao und weiter über die Tinsulanonda-Brücke.
    Auf der Insel liegt der Wat Phranon Laem Pho mit seinem berühmten liegenden Buddha und viele kleine Webereien die Baumwolle verarbeiten.
    Sehenswert auf der Insel sind auch die Obstgärten und die riesige Seebarsch-Farm.

Stände

  • Khao Kao Seng oder Kao Seng Strand
    Der Kao Seng Strand ist einer der schönsten und meistbesuchten Strände in Songkhla. Er liegt ungefähr drei Kilometer südlich von Hat Samila bei einem schönen Fischerdorf. Es gibt dort einen großen Felsblock am Strand den man Hua Nai Raeng nennt, der von den einheimischen Thais verehrt wird. Man sollte den Khao Kao Seng Strand unbedingt besuchen.
    Geodaten: 7°10’55.8″N 100°37’22.4″E
  • Hat Samila Beach | หาดสมิหลา
    Der Samila-Strand hat feinen weißen Sand und liegt in der Nähe des Kap Laem Samila außerhalb des Stadtzentrums. Am Strand findet man auch das berühmte Wahrzeichen des Kaps eine Meerjungfrau Statue. Übrigens die Statue ist eine Imitation der Meerjungfrau von Kopenhagen.
  • Das Kap Laem Samila
    Das Kap Samilia liegt am Samila Strand und ist mit wunderschönen Pinien bewachsen.

Wasserfälle

  • Ton Nga Chang Wasserfall
    Der Ton Nga Chang Wasserfall liegt westlich von Hat Yai. Es ist ein malerischer 7-stufiger Wasserfall, der sich dann unten angekommen in zwei Flussläufe aufteilt. Am imposantesten ist der Wasserfall in der Regenzeit, da er dann das meiste Wasser führt.
    Am besten nimmt man den Minibus vom Talat Sot Markt in Hat Yai.
    Geodaten: 6°56’48.9″N 100°13’56.1″E
  • Boriphat Wasserfall | น้ำตกบริพัตร
    schöner Wasserfall mitten im dichten grünen Dschungel, der über mehrere Felsen in einen Badesee fällt. Der Boriphat Wasserfall liegt im Landkreis Rattaphum rund 1 Kilometer vom Highway 406 entfernt. Auf der Höhe Kilometer 35-36.
    Geodaten: °59’40.9″N 100°08’59.6″E

Besondere Pflanzen der Region

Niembaum (Sadao) | สะเดา (Azadirachta excelsa)

Aktivitäten

  • Bootstour auf dem Songkhla See
    Am See werden auch Bootstouren angeboten.

Universitäten

  • Rajabhat Universität Songkhla | มหาวิทยาลัยราชภัฏสงขลา
  • Rajamangala University of Technology Srivijaya Southern Campus | มหาวิทยาลัยเทคโนโลยีราชมงคลศรีวิชัย
  • Prinz von Songkhla Universität | มหาวิทยาลัยสงขลานครินทร์
  • Thaksin Universität | มหาวิทยาลัยทักษิณ,

Märkte

Jeden Freitag und jeden Samstag gibt es im Stadtzentrum am Abend einen Markt.

  • Hat Yai Floating Market oder Khlong Hae Floating Market
    Der schwimmende Markt auf dem Khlong Hae findet jeden Freitag, Samstag und Sonntag statt. Er ist nicht weit von der Stadt Hat Yai entfernt. Übrigens man verwendet nur umweltfreundliche Lebensmittelbehälter wie Kokosnussschalen, Bambusrohre und Erdtöpfe anstelle von Plastikbehältern.


Hat Yai Floating Market

Festivals

  • Chinesisches Mondfest
    immer im September oder Anfang Oktober feiern die Thais mit chinesischer Abstammung ihr Mondfest. Es ist das chinesische Erntedankfest. Dabei bittet man um die Königin des Himmels um Glück für die Zukunft. Es ist ein großes Spektakel. Es gibt beim Festival die farbenprächtigen traditionellen Drachentänze zu sehen. Traditionelle Tänze und Folklore runden die Feierlichkeiten Chinesisches Mondfest ab. Eine Spezialität auf dem Fest ist der Mondkuchen.

Landkreise

Die Provinz Songkhla besteht aus 16 Landkreisen mit 127 Gemeinden und 987 Dörfern.

  • Bang Klam | อำเภอบางกล่ำ
  • Chana | อำเภอจะนะ – Achtung Reisewarnung
  • Hat Yai | อำเภอหาดใหญ่
  • Khlong Hoi Khong | อำเภอคลองหอยโข่ง
  • Khuan Niang | อำเภอควนเนียง
  • Krasae Sin | อำเภอกระแสสินธุ์
  • Mueang Songkhla | อำเภอเมืองสงขลา
  • Na Mom | อำเภอนาหม่อม
  • Na Thawi | อำเภอนาทวี
  • Ranot | อำเภอระโนด
  • Rattaphum | อำเภอรัตภูมิ
  • Saba Yoi | อำเภอสะบ้าย้อย
  • Sadao | อำเภอสะเดา
  • Sathing Phra | อำเภอสทิงพระ
  • Singhanakhon | อำเภอสิงหนคร
  • Thepha | อำเภอเทพา

Städte und Großstädte

Großstädte | เทศบาลนคร

  • Hat Yai | เทศบาลนครหาดใหญ่
  • Songkhla | เทศบาลนครสงขลา

Städte

  • Ban Phru | เทศบาลเมืองบ้านพรุ
  • Khao Rup Chang | เทศบาลเมืองเขารูปช้าง
  • Khlong Hae | เทศบาลเมืองคลองแห
  • Kho Hong | เทศบาลเมืองคอหงส์
  • Kuan Lang | เทศบาลเมืองควนลัง
  • Padang Besar | เทศบาลเมืองปาดังเบซาร์
  • Singha Nakhon | เทศบาลเมืองสิงหนคร
  • Sadao | เทศบาลเมืองสะเดา

Weiterhin gibt es noch 21 Kleinstädte.

Straßen

Die wichtigsten Straßen sind die Transitstraßen von Bangkok nach Kuala Lumpur und Singapur. Das ist die Nationalstraße 4 (Thanon Phetkasem) und der Asian Highway 2.
Weitere wichtige Straßen sind die Nationalstraßen 42 und 43.

Brücken

  • Tinsulanonda-Brücke
    Die 2,6 Kilometer lange Tinsulanonda-Brücke ist eine Autobahnbrücke aus Spannbeton. Sie verbindet die Insel Koh Yo mit der Stadt Songkhla und dem Landkreis Singhanakhon.
    Geodaten: 7°11’28.2″N 100°32’53.3″E

Öffentliche Verkehrsmittel

Neben Taxis, Bussen, Motorrollern und Sammelbussen gibt es in der Provinzhauptstadt die Singora Tram. Das ist eine Tram ideal für Touristen. Die Tram macht 45 Minuten lang eine Rundfahrt durch die ganze Stadt.

Busverkehr

Busse starten von den folgenden Busterminals:

  • Busterminal Songkhla
  • Busterminal Hat Yai

Flugverkehr

  • Flughafen Hat Yai

Zugverkehr

Die Provinzhauptstadt hat keinen Bahnhof, daher ist eine Anreise mit dem Zug nicht möglich.

  • Bahnhof Chana
  • Bahnhof Hat Yai
  • Bahnhof Ko Sa Bo
  • Bahnhof Tapaet
  • Bahnhof Tha Maenglak
  • Bahnhof Thepha

Anreise

Mit dem Auto

Die Provinz ist durch recht gut ausgebaute Fernstraßen mit allen wichtigen Städten von Südthailand verbunden.

– Von Hat Yai braucht man ungefähr 45 Minuten nach Songkhla.
– Von Bangkok nach Songkhla braucht man rund 12 Stunden.

Die Provinzhauptstadt ist auf der Südseite über eine Fähre erreichbar oder über ein Brücke, die übrigens die längste Spannbetonbrücke Thailands ist.

Mit dem Flugzeug

  • Da die Stadt Songkhla keinen Flugplatz man muss für die Anreise über den internationale Flughafen Hat Yai anreisen und von dort aus weiter mit dem Taxi, Mietwagen oder Minibus

Mit dem Bus

Von verschiedenen thailändischen Städten aus gibt es Busverbindungen:

Vom Busbahnhof Bangkok Sai Tai:
Täglich fahren Busse im 1-2 Stundentakt vom Bangkoker Busbahnhof Sai Tai die rund 1.000 km in die Stadt Songkhla. Die Fahrzeit beträgt rund 13 Stunden.
Der Busbahnhof liegt am beim Viva Hotel an der Strasse Thanon Tao-it
Busverbindungen gibt es auch nach Chumphon, Nakhon Si Thammarat, Surat Thani.

Hotels in Songkhla – Empfehlungen

Es auch nicht so viele Hotels zur Auswahl.

  • BP Samila Beach Hotel
    Das BP Samila Beach Hotel ist ein gehobenes Hotel direkt am Samila-Strand – wahlweise mit Meer oder Bergblick.
  • Songkhla Mermaid Hotel
    Das Songkhla Mermaid Hotel in Songkhla liegt rund 2 km von der Golden Mermaid Statue entfernt. Das Hotel hat eine schöne Terrasse und eine Bar.

Restaurant Empfehlungen

In den Restaurants kann ich vor allem Gerichte mit frischem Seafood direkt aus dem Meer oder dem See empfehlen.

Sicherheit / Reisewarnungen Songkhla

  • Die Stadt Songkhla mit der näheren Umgebung sind von den Reisewarnungen, die für bestimmte Teile der Provinz Songkhla gelten nicht betroffen. Nur die Landkreise Chana und Thepha im Süden stehen unter Notstandsrecht.

INFO: Vor jeder Reise immer die aktuellen Reisewarnungen checken!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*