Roi Et | ร้อยเอ็ด – thailändische Provinz

Provinz Roi Et
Provinz Roi Et | ร้อยเอ็ด in der Regenzeit

Provinz Roi Et

▷ Die Provinz Roi Et ist eine Provinz in der Nordostregion von Thailand. Die Region nennt sich Isaan und liegt auf einer Hochebene ohne Berge und Gebirge. Die Hochebene heißt Thung Kula Rong Hai und erstreckt sich über vier die Provinzen Roi Et, Maha Sarakam, Surin und Buri Ram erstreckt.

Die meisten Einwohner der Provinz sind Thais mit laotischer Abstammung, die bereits im 18 Jahrhundert aus Laos eingewandert sind. Dann gibt es noch Minderheiten der Volksgruppen Nyaw, Khmer, Kuy und Phu Thai.

Man spricht wenig englisch außer in Hotels. Es sind sehr wenige Touristen in der Provinz.

Landwirtschaft

Die Provinz Roi Et liegt auf einer weitflächigen Hochebene, wo es keine natürliche Wasservorkommen gibt. Landwirtschaft zu betreiben ist daher sehr mühsam. In der heißen Jahreszeit trocknen die Felder aus – während es in der Regenzeit regelmäßig starke Überflutungen gibt. In der Vergangenheit war Roi Et das Armenhaus von Thailand.

Heute wird durch die Landwirtschaft, von allen anderen Wirtschaftszweigen, am meisten erwirtschaftet. Nach und nach werden neue Bewässerungsprojekte fertiggestellt um das fruchtbare Land zu bewässern und für die Landwirtschaft und Tierzucht zu nutzbar zu machen.

Leben auf dem Land

So isst man in Roi Et auf dem Land.



Wirtschaftsprodukte

Jasmin Reis, Jute, Rinder, Seide, Wasserbüffel und der Anbau von Tapioka.

Besondere Produkte aus Roi Et

1. Eine spezielle Seide, die im Seidenweber-Dorf Ban Wai Lum hergestellt wird.
2. Ein flötenähnliches Musikinstrument aus Holz und Schilf mit dem Namen Isaan Khaen.

Flüsse

Im Norden der Provinz fließen die Flüsse Mae Nam Chi und Mae Nam Mun zusammen. Beim Zusammenfluss der beiden Flüsse entsteht ein riesiges Staubecken das in der Zukunft für die Bewässerung der Felder dienen soll.

  • Mae Nam Chi / Chi Fluss
  • Mae Nam Mun / Mun Fluss
  • Mae Nam Yang / Yang Fluss

Benachbarte Provinzen

  • Im Norden liegt die Provinz Kalasin
  • Im Süden sind die Provinzen Surin und Si Sa Ket
  • Im Westen liegt die Provinz Maha Sarakham
  • Im Osten befinden sich die Provinzen Yasothon und Mukdahan

Wetter und Klima in Roi Et

Das Klima ist tropisch-monsunal. Es gibt in Roi Et durchschnittlich viel weniger Regentage als in den anderen Provinzen Thailands.
Im Sommer ist es oft über 40° Celsius heiß und im Winter kann es bis zu 5° Celsius kalt werden.

Beste Reisezeit und Wetter für Roi Et

Es gibt zwei Jahreszeiten – Trockenzeit und Regenzeit. Von Mai bis Ende September ist Regenzeit mit extremen Regenfällen. Überflutungen sind normal. Von Oktober bis April ist es sehr trocken.

Die beste Reisezeit in Roi Et ist im November und Dezember. Die Natur ist grün und alles blüht. Die Flüsse führen Wasser und die Wasserfälle kann man als solche erkennen.

Sehenswürdigkeiten

  • Wat Phra Maha Chedi Chai Mongkhon – mit 101 Meter hohem Chedi. Es ist einer der größten Chedis in Thailand.
  • Somdet Phra Srinakarindra Park Roi Et
  • Mueang Roi Et Municipality Aquarium
  • Ku Ka Sing Ruinen – man sieht Überreste aus dem 11. Jahrhundert mit Prangs aus Sandstein und eine umgebender Schutzmauer
  • Wat Klang Ming Mueang mit einem mehr als 200 Jahre alten Bot mit Wandmalereien über das Leben Buddhas.
  • Roi Et National Museum
  • Der Phalan Chai See – zur Entspannung und Erholung, Yoga, Aerobic, Meditieren
  • Tempel Wat Burapha Phiram in der Provinzhauptstadt hat eine 68 m hohe stehenden Buddhastatue. Sie heißt Phra Buddha Ratana Mongkhon Mahamuni. Es ist die höchste Buddhastatue von Thailand.
  • Wat Pha Nam Yoi – Isaan Buddhist Park
  • Bueng Phlan Chai – öffentlicher Park und das Wahrzeichen von Roi Et
  • Bung Klua See mit weißen Sandstrand und Floß-Restaurants



Nationalparks

Waldpark Pha Nam Yoi | ผาน้ำย้อย หรือ พุทธอุทยานอีสาน – mit Bergen, Wasserfällen und Klippen. Oben auf dem Berg steht ein großer Tempel mit einem der größten Chedis Thailands. Er ist 101 Meter hoch und heißt Phra Maha Chedi Chai Mongkhon. Der Waldpark liegt im Landkreis Nong Phok.

Provinzverwaltung

In der Provinz Roi Et gibt es 20 Landkreise (Amphoe).
In den Landkreisen gibt es 193 Kommunen (Tambon) und 2311 Dörfer (Muban).

Landkreise / Amphoe

  • At Samat | อำเภออาจสามารถ
  • Chiang Khwan อำเภอเชียงขวัญ
  • Changhan อำเภอจังหาร
  • Chaturaphak Phiman | อำเภอจตุรพักตรพิมาน
  • Kaset Wisai | อำเภอเกษตรวิสัย
  • Moei Wadi อำเภอเมยวดี
  • Mueang Roi Et | อำเภอเมืองร้อยเอ็ด
  • Mueang Suang | อำเภอเมืองสรวง
  • Nong Hi อำเภอหนองฮี
  • Nong Phok | อำเภอหนองพอก
  • Pathum Rat | อำเภอปทุมรัตต์
  • Phanom Phrai | อำเภอพนมไพร
  • Pho Chai | อำเภอโพธิ์ชัย
  • Phon Sai | อำเภอโพนทราย
  • Phon Thong | อำเภอโพนทอง
  • Si Somdet อำเภอศรีสมเด็จ
  • Selaphum | อำเภอเสลภูมิ
  • Suwannaphum | อำเภอสุวรรณภูมิ
  • Thawat Buri | อำเภอธวัชบุรี
  • Thung Khao Luang อำเภอทุ่งเขาหลวง

Städte der Provinz Roi Et

  • Roi Et
  • Kaset Wisai
  • Suvannaphum

Die Provinzhauptstadt



Straßen

Die wichtigste Straße ist die Nationalstraße 23, die von Maha Sarakham über Khon Kaen nach Roi Et geht. Von dort geht sie weiter über Yasothon nach Ubon Ratchathani.

Flughafen

Roi Et hat einen kleinen Regionalflughafen mit den ICAO Code: VTUV

Empfehlenswerte Restaurants in der Stadt Roi Et

  • Cho Ko Farm
  • Mk Restaurants
  • Tam Kratoei
  • Tao Thale Sea Food

Hotel Empfehlungen in Roi Et

Die Auswahl an Hotels in Roi Et ist sehr bescheiden. Luxus Hotels gibt es keine. Die vorhandenen Hotels sind altmodisch eingerichtet. Der Service ist durchgängig sehr freundlich.

  • Siamtara Palace Hotel
  • Sagate City Center Hotel
  • Premium Residence
  • TK Residence

Nachtleben



Festivals

  • Mai/ Juni: Das Bun Bang Fai Fest wird vor allem in den Orten Phanam Phrai und Suwanna Phum gefeiert. Es gibt dort teilweise bizarre Feuerwerke.

Anreise

  • Per Bus: Vom Bangkoker Busbahnhof Mo Chit gibt es mehrmals täglich Busverbindungen mit klimatisierten VIP-Bussen. Für die rund 500 km brauchen die Busse rund 8 Stunden.
  • Per Zug: Direkt kann man Roi Et mit dem Zug nicht erreichen. Man kann aber von Bangkok aus zuerst nach Khon Kaen fahren und von dort aus dann mit dem Bus aus weiter.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*