Pad Thai Rezept | ผัดไทย – Original Rezept aus Thailand

Pad Thai Rezept Pad Thai | ผัดไทย - original thailändische gebratene Nudeln

Original Pad Thai Rezept

Was ist Pad Thai? Es ist das bekannteste Nudelgericht in Thailand – es sind gebratene Nudeln. Die Pad Thai Nudeln sind der Klassiker der thailändischen Küche. Die gebratenen Nudeln sind etwas besonderes, denn sie haben ein besonders ausgewogenes Aroma und schmecken vorzüglich. Hier mein Pad Thai Rezept von meiner Mutter in Thailand aus dem Isaan.

Man bereitet Pad Thai in einem Wok oder besser in einer großen Pfanne aus salzigen, süßen, sauren und scharfen Zutaten zu. Die Zubereitung ist sehr einfach und geht schnell. In Thailand bekommt man die gebratenen Nudeln überall in den Garküchen und in den Restaurants.

In den Garküchen Thailands wird Pad Thai immer frisch zubereitet und in wenigen Minuten serviert.

Es gibt tausend verschiedene Pad Thai Rezept Varianten.
Die Grundzutaten sind aber immer Reisnudeln, Mung Sprossen, Erdnüsse, Eier und natürlich Pad Thai Sauce (Pad Thai Paste).

Mein original thailändisches Rezept wird Sie überzeugen.

Pad Thai Rezept für 2 Personen

Zubereitung: 20 Minuten
Kochen: 10 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 100 g Senjan Reisnudeln (Sen Yan) | เส้นจันทร์
  • 30 g Schnittknoblauch (Pak Gui Chai) | ใบกุ่ยช่าย / bzw. Schnittlauch
  • 100 g Mungobohnensprossen (Thua Ngok) | ถั่วงอก
  • 1 Hühnerei (Khai Gai) | ไข่ไก่ oder Entenei (Khai Pet) | ไข่เป็ด
  • 100 g Garnelen (Gung) | กุ้ง
  • 100 g Gelber Tofu (Tao Hoo Luang)| เต้าหู้เหลือง
  • 1 Esslöffel zerstossene frisch geröstete Erdnüsse (Tua Li Song) | ถั่วลิสง
  • 1 Esslöffel getrocknete Shrimps (Gung Haeng) | กุ้งแห้ง
  • 120 g Pad Thai Sauce. Meine Empfehlung Pad Thai Stir-Fry Sauce von Lobo
  • 3 Esslöffel Sojaöl (Nam Man Thua Luang) | น้ำมันถั่วเหลือง

Beilagen

Info:

Alle Zutaten sind sicher im nächstgelegenen Asiashop erhältlich.

Zubereitung

1. Die Senjan Reisnudeln circa 30 Minuten in lauwarmen Wasser einweichen und dann zur Seite stellen und warten bis Sie weich geworden sind.

Senjan Reisnudeln

2. Die Garnelen gründlich waschen, trocken tupfen und die Schale abschälen – dabei aber das Schwanzende dran lassen. Dann den Garnelenrücken mit einem scharfen Messer circa 5 mm einschneiden.

Garnelen ohne Kopf

3. Den gelben Tofu in kleine Würfel schneiden. Gewaschene und abgetropfte Mungobohnensprossen bereitstellen. Den Schnittlauch waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden.

gelber Tofu mit Mung Sprossen und Schnittlauch

4.Gewürze vorbereiten. Speiseöl, Pad Thai Paste, Ei, zerkleinerte Erdnüsse und die getrockneten Shrimps bereitstellen.

Pad Thai Zutaten

5. Wok oder große Pfanne erhitzen. 3 EL Speiseöl hinzugeben und heiß werden lassen. Dann Garnelen, Tofu in Würfelform hinzugeben und unter ständigem pfannenrühren kurz anbraten. (Stir-Fry)

Gebratener gelber Tofu mit Garnelen

6. Dann das Ei an einer Seite in den Wok oder die Pfanne geben und das Eigelb mit dem Eiweiß verrühren und gar werden lassen. Danach das Ei etwas zerkleinern und mit den Garnelen und dem Tofu mischen.

Pad Thai Zubereitung

7. Jetzt bringt man die Pad Thai Paste in den Wok und mischt alles gut durch.

Pad Thai Sauce im Wok

8. Danach kommen die Senjan Reisnudeln in den Wok und werden gut mit dem Tofu und den anderen Zutaten vermischt und leicht angebraten.
Wenn die gebratenen Nudeln sehr trocken aussehen, dann kann man einfach etwas Wasser darüber sprenkeln und weiter rühren.

Pad Thai Senjan Reisnudeln

9. Nach kurzer Zeit sind jetzt sind die Garnelen dran. Diese hinzugeben und wiederum gut vermischen.

Pad Thai mit getrockneten Shrimps

10. Danach folgen die zerkleinerten gerösteten Erdnüsse. Und wieder alles durchmischen.

Pad Thai mit Erdnüssen

11. Jetzt die Mungobohnensprossen und den geschnittenen Schnittlauch hinzugeben und eine weitere Minute unter Rühren anbraten lassen.

Pad Thai Rezept mit Schnittlauch und Mungobohnensprossen

12. Die gebratenen Nudeln sind fertig zum Servieren.

Pad Thai Rezept original

13. Serviert werden die Nudeln am besten mit Mungobohnensprossen und einer halben Bananenblüte als Beilage.

Pad Thai mit Bananenblüte

Servieren

Am besten serviert man die Nudeln von einer Seite leicht angebraten. Traditionell isst man in Thailand Mungobohnensprossen und eine Bananenblüte dazu. Der Geschmack der Nudeln zusammen mit einer Bananenblüte ist unbeschreiblich und sehr lecker. Sollte jeder mal ausprobieren.
Individuell verfeinert man Pad Thai mit Chili Pulver, Limettensaft oder mit in Essig eingelegten Chilis. Als Drink eignet sich ein kühles Singha oder ein Chang Bier.

… auch das weltberühmte original Grüne Thai Curry mit seinem scharfen würzig-cremigen Geschmack sollte man unbedingt einmal ausprobieren …

Zuletzt aktualisiert ZA-01-2018

1 Kommentar zu Pad Thai Rezept | ผัดไทย – Original Rezept aus Thailand

  1. Geilo! Endlich ein authentisches Pad Thai Gericht. Gibt es die Pad Thai Paste auch vegetarisch (enthält wohl Fischöl) oder gibt es ein Rezept zum selber machen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*