Noni Frucht | ยอ

Noni
Noni Frucht am Nonibaum | ยอ

Noni – tropische Frucht, Functional Food und Heilpflanze

► Der Nonibaum (Morinda citrifolia) ist in Thailand beheimatet und liefert Früchte, die den Namen Noni haben. Der Baum wächst wild, überwiegend in den Küstenregionen und wird aber auch in Plantagen kultiviert angebaut.

Nonibaum

Der Nonibaum kommt auch als Strauch vor und ist tief verzweigt und immergrün. Er kann bis zu 10 Meter hoch werden.

Nonibaum

Eine Besonderheit des Baumes sind seine vierkantigen Äste.

Noniblätter

Die Blätter des Baumes und des Strauches sind große, gegenständige, dunkelgrüne und glänzende Laubblätter mit Nebenblättern. Sie werden bis zu 30 cm lang.

Noniblüten

Noni Blüten

Die Blüten sind weiß und stehen zusammen in dichten runden Blütenköpfen.

Noni Frucht

Die fast hühnereigroße Frucht ist eigentlich ein Fruchtverband aus vielen kleinen einzelnen Steinfrüchten. Sie sehen aus wie große Maulbeeren. Der Geruch und der Geschmack der reifen Noni Früchte ist ähnlich von ranzigem Käse. Die unreife Frucht ist grün. Die reife Frucht ist cremig-gelb.
Die reifen Früchte werden von Hand gepflückt und anschließend nach kurzer Lagerung in geschlossenen Behältern entsaftet.

Nonifrüchte am Baum

Verwendung

In Thailand wird die Noni Frucht hauptsächlich als Saft angeboten. Genannt wird er Nonisaft. In Thailand glaubt man an eine gesundheitsfördernde Wirkung des Saftes.
Das Holz des Baumes wird in Thailand zum Färben und als Heilpflanze verwendet. Die Baumrinde enthält einen roten Farbstoff.

INFO: Die Nonifrucht ist mittlerweile auch in Europa als Gesundheitskost und Functional Food bekannter geworden.

Nonisaft bzw. Morinda citrifolia Saft

In Thailand wird der Noni Fruchtsaft nach der traditionellen Methode hergestellt:
Die reife Nonifrucht wird vor ihrer vollen Reife von Hand gepflückt und kommt zum Ausreifen für bis zu acht Wochen in einen Behälter. Die Frucht reift nach, in dem sich das Fruchtfleisch verflüssigt und dabei durch die dünne Haut der Frucht nach außen läuft. Der Nonisaft sammelt sich so im Behälter. Durch den natürlichen Gehalt an Säuren und durch den niedrigen pH Wert findet keine Fermentierung statt und der Saft verdirbt auch nicht wöhrend des Nachreifeprozesses.
Der so hergestellte Nonisaft dunkelt nach. Dadurch wird er etwas fruchtiger und ist anschließend lange haltbar. Der traditionell hergestellte original Nonisaft ist im Geschmack und auch beim Geruch etwas gewöhnungsbedürftig.
In D-A-CH ist eine Pasteurisierung des Nonisaftes vorgeschrieben, wenn er in den Handel gebracht werden soll.

Verwendung in der Thai Küche

Junge Noni Früchte werden in Thailand roh gegessen. Darüber hinaus werden sie für einige Thai Currygerichte verwendet.

Noni Früchte
Noni Früchte

Thailändische Medizin

In Thailand wird Nonisaft oft als Naturarznei angewendet. Auch Blätter, Blüten und Wurzeln werden in Thailand für unterschiedliche Heilanwendungen genutzt.

Nonisaft Wirkungen: Glaubt man den Nonisaft Herstellern, so soll der Saft bei Bluthochdruck, Depression, Entzündungen, Herzkrankheiten, Magengeschwüren und Typ-2-Diabetes helfen. Die Inhaltstoffe sollen sogar Krebs heilen, gegen Falten wirken und den Menschen jung halten.

Noniblätter: Erhitzte Noniblätter werden äußerlich als Schmerzmittel angewendet. Man legt sie auf schmerzende Muskeln und Gelenke.
Es gibt keine Beweise und Studien für eine besondere gesundheitsfördernde Wirkung von Noni Saft. Die gesundheitsfördernde Wirkung geht nicht über die Wirkung anderer Fruchtsäfte hinaus.

Noni und Nonisaft kaufen

In Deutschland kann man reife Nonifrüchte nirgendwo kaufen. Ich hab sie zumindest noch nie gesehen.
Allerdings gibt es sie aufbereitete Produkte als Pürree, als Nonisaft oder als Kapseln in den Apotheken und Reformhäusern als Nahrungsmittelergänzung zu kaufen.
Nonisaft kaufen kann man bei Amazon. Nonisaft ist allerdings nicht gerade preiswert.

Meine Lieblingsfrucht ist es nicht – ich bleibe da lieber bei der traumhaft schmeckenden Rambutan Frucht, die auch sehr gesund ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*