Kokospalme (Ton Ma Prao) | ต้นมะพร้าว

Kokosnusspalme
Kokospalme mit Kokosnüssen unterschiedlicher Reifestadien

Kokospalme

► Die Kokospalme oder Kokosnusspalme ist eine bis zu 25 Meter hohe Palme an dem die Kokosnüsse wachsen. Sie wächst nur in tropischen Regionen. Thailand gehört zu den Top10 Anbauländern für Kokospalmen.

Von der Kokospalme wird in Thailand nicht nur die Kokosnuss genutzt, sondern alle Bestandteile der Palme:

1. Kokos Palmwedel

Die Kokospalme hat ganz oben ungefähr 20-30 lange gefiederte immergrüne Palmwedel, die eine Länge von bis zu 7 Meter und eine Breite von bis zu 1 Meter erreichen können. Sie können ein Gewicht von bis zu 15 kg erreichen.

Palmwedel der Kokospalme

Pro Jahr bekommt eine Kokosnusspalme bis zu 20 neue Palmwedel. Die Palmwedel wachsen im ersten Jahr senkrecht nach oben. Im Zweiten Jahr sind sie dann waagrecht. Im dritten Jahr hängen sie herunter und sterben dann ab.

Kokos Palmwedel

Die Palmwedel nutzt man in Thailand zum Herstellen von Besen, zum Dachdecken von Häusern und zum Herstellen von Körben und Matten.

2. Blüten der Kokosnusspalme

An der Verbindung des Palmwedels zum Palmenstamm wachsen zum ersten Mal nach 6 Jahren Kokosnuss Blütenstände. Aus den Blütenständen werden im Laufe eines Jahres stabile verholzte Fruchtstände, die man Spathen bezeichnet.

Kokospalmenblüten

Die Thailänder verkaufen diese an Floristikunternehmen als Cocos Schale bzw. Cocos Blatt.

3. Kokos Palmzucker

Den Kokos Palmnektar aus den Blütenständen der Kokosnusspalme – auch Blutungssaft genannt – nutzt man zur Herstellung von Palmzucker, Palmhonig, Palmwein und Palmessig.

4. Kokosnuss Palmsprossen

Palmsprossen werden in Thailand wie Gemüse verwendet und gegessen.

5. Palmherzen der Kokospalme

Beim Fällen einer Kokospalme entfernt man den Vegetationskegel am Scheitel der Palme – das Palmherz. In der Thai Küche nutzt man Palmherzen für diverse Salate.

6. Kokosnüsse

Eine Kokospalme trägt das ganze Jahr über Kokosnüsse unterschiedlicher Reifestadien, so dass man das ganze Jahr über Kokosnüsse ernten kann. Die Kokosnusspalmen werden bis zu 100 Jahre alt und können gut 60 Jahre lang jedes Jahr bis zu 120 Kokosnüsse produzieren. Sie wachsen dabei in Clustern und sind zwischen 20 bis 30 cm gross. Eine Kokosnuss wiegt zwischen 1 kg und 2,5 kg. Die Kokosnuss ist keine echte Nuss, sondern eine Steinfrucht. Die Kokosnüsse werden unreif und grün von Hand durch hochklettern, mit Stäben oder mit dressierten Affen geerntet.

Jede reife Kokosnuss (Erntezeit 12 Monate) hat im Inneren einen Hohlraum der mit einer 1-2 cm dicken Schicht von Kokosfruchtfleisch ausgekleidet ist und Kokoswasser enthält..
Jede unreife Kokosnuss (Erntezeit 6 Monate) hat im Inneren nur eine dünne weiche Schicht Kokosfruchtfleisch und enthält dafür mehr Kokoswasser. Normal sind 0,5 bis 1 Liter.

Aus dem getrockneten Kokosfruchtfleisch (Kopra) stellt man Kokosmilch, Kokosfett und Kokosöl her.
Das Kokoswasser nimmt man als Durstlöscher zum Trinken oder auf Inseln auch als Trinkwasser Ersatz.

Mehr Informationen zu
7. Kokosmilch und
8. Kokoswasser

9. Kokosöl | Kokosnussöl | Kokosfett

Kokosöl wird auch Kokosfett genannt und ist ein gelbweissliches Öl das aus dem getrockneten Kokosfruchtfleisch ausgepresst wird. Kokosöl ist reich an gesättigten Fettsäuren. Der Geschmack ist mild. Es riecht dabei stark nach Kokosnuss. Die Konsistenz ist etwas wie bei weicher Butter – allerdings abhängig von der Umgebungstemperatur.
In der Thai Küche nutzt man das Kokosöl vorwiegend zum frittieren im Wok.
Im Alltagsleben macht es die schwarzen Haare thailändischer Frauen schön glänzend.

10. Kokosnussschalen

Die leeren Kokosnussschalen nutzt man als Brennstoff zum Kochen auf einem thailändischen Ofen oder stellt daraus ein Pflanzensubstrat her, das dann verkauft wird. (Cocobricks und Cocoslabs)

11. Kokosfasern

Aus Kokosfasern werden Matten und Seile hergestellt. Auch für die Wärmedämmung am Haus, für Möbelpolsterungen und für Matratzen werden die Kokosfasern verwendet.

12. Kokospalmholz

Mit dem Holz der Kokospalme baut man die traditionellen Thai Häuser und Thai Hütten auf Holzstammsäulen. Das Kokosholz ist sehr faserig und lässt sich allerdings schwer verarbeiten.

13. Junge Kokospalmen

Auf den Pflanzen-Märkten in Thailand kann man überall auch Kokospalmen Setzlinge kaufen um weitere.

Kokospalmen Setzlinge zum kaufen

Kokospalmen zum Anpflanzen

Kokospalmen

Kokospalmen am Strand von Koh Chang

Kokospalmen auf der tropischen Insel Koh Chang

Kokospalmen Koh Chang

Kokospalme im Chatuchak Park

Chatuchak Park mit Kokospalmen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*