Kanom Krok | ขนมครก – Thai Kokosnuss Pudding Snack

Kanom Krok
Kanom Krok | ขนมครก - Thai Kokosnuss Pudding Snack

Kanom Krok

▷ Kanom Krok ist ein traditioneller thailändischer Kokosnuss Pudding Snack, der in Thailand sehr beliebt ist und gerne als Snack oder als Dessert gegessen wird.

Kanom Krok ist ein beliebtes Street-Food in Thailand.

Geschmack

Kanom Krok Snacks sind außen goldbraun und knusprig, innen weich wie Pudding. Sie schmecken fantastisch. Sie sind süß und sehr aromatisch.

Zutaten

Hergestellt werden sie traditionell aus Reismehl, Zucker und Kokosmilch.
Am besten verwendet man frisch hergestellte Kokosmilch oder zumindest Kokosmilch bester Qualität. Das ist sehr entscheidend für den Geschmack.

In den verschiedenen Regionen Thailands werden je nach Region oft weitere Zutaten verwendet:
Wie Kokosraspel, Zwiebeln, Koriander, Mais, Kürbis, Taro oder grüne Pandanextrakt.

Herstellung

Traditionell besteht der Snack Kanom Krok aus zwei Teigsorten. Beide Teige werden zusammen in einer speziellen Kanom-Krok-Pfanne mit halbkugelförmigen Mulden gebacken und anschließend zusammengefügt. Die Pfanne ähnelt einem Muffin Kuchenblech. Die Teigmischungen werden dazu in die runden Vertiefungen gegossen. Oben auf werden gibt man dann noch unterschiedliche Toppings wie Mais, Taro oder Frühlingszwiebelringe.

Kanom Krok Pfanne
Kanom-Krok-Pfannen

Dieser thailändische Kanom Krok Snack ist leicht herzustellen.

Kanom Krok Pfanne kaufen

Um die beliebten Thai Snacks herzustellen braucht man unbedingt eine Kanom-Krok-Pfanne. Diese kann man auf allen Märkten in Thailand kaufen. In D-A-CH bekommt man sie in den Asia Shops.
Online kauft man sie am besten bei Amazon.

Rezept Kanom Krok

Rezept für 4 Personen

Vorbereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten

1. Zutaten Basisteig (flüssig):

  • 100 g Reismehl (Paeng Kao Chau) | แป้งข้าวเจ้า
  • 1 Tasse heißes Wasser (Nam) | น้ำ
  • 3/4 Tasse Kokosmilch (Gati) | กะทิ
  • 1/2 EL Klebreismehl (Paeng Kao Niau) | แป้งข้าวเหนียว

2. Zutaten für die Topping-Teig (flüssig):

  • 3/4 Tasse Kokosmilch (Gati) | กะทิ
  • 1/2 Tasse Zucker/ Rohrzucker | (Nam Tan Sai) | น้ำตาลทราย
  • 1/2 TL Salz (Gua) | เกลือ

3. Sonstige Zutaten:

  • Kokosöl (damit werden die Mulden der Kanom-Krok-Pfanne eingefettet)
  • Thai Frühlingszwiebeln (Ton Hom) | ต้นหอม – fein geschnitten
  • Mais aus der Dose
  • Taro (Puak) | เผือก – gekocht und geraspelt

In den verschiedenen Regionen Thailands werden je nach Region oft weitere Zutaten verwendet:

Kochutensilien

  • Takoyaki Pfanne / Kanom-Krok-Pfanne

Thai Kokosnuss Pudding Snack kanom Krok
Thai Kokosnuss Pudding Snack kanom Krok

Zubereitung

1. Zuerst macht man den flüssigen Basisteig. Dazu braucht man 100 g Reismehl, 1/2 Esslöffel Klebreismehl, eine 3/4 Tasse Kokosmilch und 1 Tasse heißes Wasser. Alles zusammen gibt man in eine Rührschüssel und verquirlt alles mit einem Schneebesen bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.

2. Als nächstes macht man den Topping-Teig. Dazu nimmt man eine zweite Rührschüssel und vermischt 3/4 Tasse Kokosmilch, 1/2 Tasse Rohrzucker, 1/2 Teelöffel Salz mit einem Schneebesen bis man keine Klumpen mehr sieht.

3. Dann nimmt man das Kokosfett und fettet damit die Mulden der Kanom-Krok-Pfanne ein. Die Pfanne erhitzt man auf mittlere Hitze. Sobald die Pfanne heiß geworden ist füllt man die Mulden zu 2/3 mit dem Basisteig.

4. Nach wenigen Minuten wird der Teig fest. Jetzt füllt man das letzte Drittel der Form mit dem Topping-Teig auf.

5. Schon nach weinigen Minuten ist auch der Topping-Teig nicht mehr flüssig sondern fest. Bevor es ganz fest wird kann man noch weitere Zutaten wie Mais oder geschnittene Thai Frühlingszwiebeln hinzu geben. Alles zusammen lässt man so lange weiter kochen bis die Ränder goldbraun geworden sind.

6. Zum Testen nimmt man jetzt mit einem Löffel einen Kanom Krok Snack heraus. Man testet ob er unten auch schön goldbraun knusprig geworden ist. Ist er goldbraun, dann kann man alle sorgfältig mit dem Löffel herausnehmen. Man kann sie gleich servieren. Guten Appetit.

Kanom Krok kaufen

Auf fast allen Thai Festivals in D-A-CH kann man die köstlichen Kanom Krok kaufen und probieren.

Kanom Krok
Kanom Krok kaufen

Kanom Krok: Eine Thailändische Überlieferung

Vor langer Zeit gab es in einem kleinen thailändischen Dorf einen Mann namens Gati (thailändisch für „Kokosnuss Creme“). Er verliebte sich in das schönste Mädchen des Dorfes namens Pang (thailändisch für „Mehl“), die einzige Tochter des Dorfoberhauptes. Sie trafen sich am Loy Kratong Lichterfest bei Vollmond und versprachen dass sie sich egal was kommen sollte, für immer lieben werden.

Gati arbeitete hart, um Geld für die Heirat mit seinem Mädchen Pang zusammenzubringen. Aber der Vater wollte ihn nicht als Schwiegersohn, da er arm war. Eines Tages schickte der Dorfvorsteher eine Gruppe von Männern, die ihn davon abbringen sollten seiner Tochter Pang den Hof zu machen. Er wurde verletzt, aber er ließ sich nicht von seiner Liebe zu Pang abbringen. Er wollte solange mit dem Vater verhandeln bis dieser zustimmen würde.

Der Dorfvorsteher wollte seine Tochter allerdings mit einem Vizedirektor aus Bangkok verheiraten. Gati hörte von dieser schlechten Nachricht und er wollte die Hochzeit verhindern. In der Nacht vor dem Hochzeitstag erfuhr Pang von einem bösen Plan ihres Vaters, dass er auf dem Weg von Gatis Haus zu Pangs Haus Fallgruben graben lassen wollte. Pang schlich sich daraufhin aus dem Haus, um dies Gati mitzuteilen. Es war eine dunkle Nacht und Gati war gleichzeitig auch auf dem Weg zu Pang. Sie sahen sich von weitem. Vor Freude lief Pang in Richtung Gati und fiel in eine Fallgrube. Gati sprang hinterher und versuchte ihr zu helfen. Die Lakaien des Dorfvorstehers sahen nur Gati in die Grube springen, sie kamen schnell heran und begruben ihn sofort in der Fallgrube.

Am nächsten Morgen gräbt der Dorfvorsteher den Boden aus und will sehen, ob sein Plan erfolgreich war, aber was er sah, war, dass Gati und Pang eng umschlungen und Tod in der Grube lagen.

Die Dorfbewohner wussten von dieser traurigen Nachricht. Um sich immer an die starke Liebe von Pang und Gati zu erinnern, machten sie thailändisches Dessert. Ein Dessert aus Kokosnuss Creme und Mehl. Sie stellten es in einer gusseisernen Pfanne mit kleinen runden Vertiefungen her. Zwei Dessert-Hälften wurden zusammengefügt – als Symbol für Gati und Pang die fortan immer zusammen waren.

Sie nannten dieses Dessert Kanom Haeng Kwaam Rak | ขนมแห่งความรัก. Das bedeutet Dessert of Love. Oder auch Kanom Kon Rak Gan | ขนมคนรักกัน. Später wurde daraus kurz Kanom Krok | ขนมครก.

4 Kommentare

    • 🙂 Da dies ein thailändisches Rezept ist und man dort in den Haushalten meist keine Waagen hat ist die Mengenangabe meist im Verhältnis zueinander angegeben. Also in Tassen, Becher, Löffel etc.
      In Thailand nimmt man das nicht so genau wie in Deutschland.
      Nimm einfach eine beliebige Tasse und benutze diese für alle Zutaten und Du wirst köstliche Kanom Krok 🙂 bekommen.

  1. Hallo,
    danke für den tollen Bericht, die Beschreibung und das Rezept.
    Eine Frage: kann man denn die Kanom Krog Pfanne auf einem handelsüblichen Herd benutzen oder braucht man Gas? Braucht es ein besonderes Gestell?
    Danke.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*