Heilige Bäume in Thailand (Nang Mai) | นางไม้

Heilige Bäume
Heiliger Baum in Thailand (Nang Mai) | นางไม้

Heilige Bäume in Thailand

► Überall in Thailand an den Straßen, in Parks und in der Nähe von Wats findet man Bäume, wo die Baumstämme mit bunten Tüchern umwickelt sind. Das sind heilige Bäume. Die bunten Tücher die um den Stamm gewickelt sind symbolisieren der Thai Bevölkerung, dass ein Geist in dem Baum lebt. Je mehr Tücher um den Baum gewickelt sind, desto mächtiger ist der darin wohnende Geist.

Heiliger Baum in Thailand

Man nennt das Nang Mai. Nang Mai bedeutet = Ein Geist lebt im Baum.

Zu den Wurzeln der Bäume legen die Thais Opfergaben für die Geister. Damit erweisen sie den Baumgeistern Respekt und informiert dadurch gleichzeitig auch andere Naturgeister, wie die Erdgeister, dass der Wohnraum in diesem Baum schon besetzt ist.

In Thailand glaubt man, dass Geister in bestimmten Bäumen, in Felsen, in Pflanzen und in den Geisterhäuschen leben, die vor vor Supermärkten, Hotels und Wohnhäusern überall aufgebaut wurden.

Heiliger Baum auf der Insel Koh Kret
Heiliger Baum auf der Insel Koh Kret

Heiliger Baum auf dem Parkplatz bei City View Point Phuket
Heiliger Baum auf dem Parkplatz beim City View Point Phuket

In heiligen Bäumem leben unterschiedliche Geister

  • In Bananenbäumen bzw. Bananenstauden wohnen weibliche Geister. Zum Beispiel der weibliche Geist Phi Nang Tani. Er hat die Gestalt einer hübschen Frau und ist ein guter Geist.
  • Im thailändischen Hopea Baum leben männliche Geister.
  • Im Bodhibaum leben die Geister verstorbener Mönche und Nonnen. Sie heißen Phi Don Poo oder auch Phi Don Bodhi. Ein Bodhi Baum mit bunten Tüchern am Stamm ist bewohnt.
  • Im Don Sai Baum wohnt der Geist Phi Don Sai. Das ist der Geist eines Verstorbenen, der viel Schlechtes und viel Böses in seines Leben getan hat. Nach dem Glauben der Thais ist ihm deshalb der Weg in das nächste Leben vorübergehend verwehrt. Er hat vorerst nur die Wahl in einem Don Sai Baum oder als Familiengeist zu leben.
  • Der Bayan Baum (Sai Ngam) beherbergt Baumgeister

Heiliger Baum

Einen heiligen Baum darf man auf keinen Fall fällen. Denn nur wenn die Geister in einem Baum wohnen dürfen ist gewährleistet, dass sie nicht ruhelos und rachsüchtig umherstreifen.

der größte heilige Banyan Baum in Thailand ist etwa 300 Jahre alt und sein Blätterdach umfasst eine komplette Halbinsel …


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*