Granit Mörser aus Thailand (Kok Hin) | ครกหิน

Gewürzemörser

Granit Mörser

▷ Mörser benutzt man in allen Küchen der Welt. Schon im alten China hat man Mörser benutzt. Den Ältesten der Welt hat man in Ägypten gefunden. In Thailand hat man in jedem Haushalt einen Granit Mörser für Gewürze und einen Tonmörser für die Salatzubereitung.

Wer thailändisch Kochen möchte, der braucht einen Granit Mörser. Man braucht den Granit Mörser, den man auch Gewürzmörser nennt in der Thai Küche um Pfefferkörner, Samenkörner, Rinde oder Kerne zu Pulver zu mahlen.

Gewürzmörser

Ein Gewürzmörser der idealerweise ein Granit Mörser ist, verwendet man idealerweise zum Zerstoßen, Zerreiben und Zermahlen von Gewürzen wie Pfefferkörner, Korianderkörner, von getrockneten und grünen Blättern, Rinde, Pflanzenteilen oder Samenkörnern. Gewürze entfalten ihr Aroma am besten wenn man die Gewürze frisch im Mörser mahlt.

Granit Mörser

In Thailand verwendet man dazu einen Mörser aus Stein oder Granit. Der Mörser ist dabei robust und schwer und übersteht alle Stöße und das Mahlen problemlos. Den Gewürzmörser gibt es, je nach benötigter Gewürzmenge in unterschiedlichen Größen.

Der Mörser ist ein unentbehrlicher Küchenhelfer. Nicht nur in der thailändischen Küche.

Mörser aus Marmor

Anstelle der Mörser aus Granit gibt es auch Steinmörser aus Marmor die man genauso gut verwenden kann.

Mörser kaufen

Ich empfehle einen Stein-/ bzw. Granit Mörser mit Stößel zu kaufen.

Warum? Was macht man mit einen Mörser?

  • Man kann Nüsse, Samen, Blätter und Kräuter zerstoßen um damit die enthaltenen ätherischen Öle besser freizusetzen.
  • Man kann eigene Gewürzmischungen mörsern und herstellen.
  • Man kann mediterane oder thailändische Pasten herstellen – wie Thai Red Curry Paste, Knoblauch Paste oder italienische Pesto.

In Thailand kann man Granit Mörser, Gewürzmörser bzw. Marmor Mörser auf jedem Thai Markt für wenige Baht kaufen.

In Deutschland findet man eine große Auswahl an Mörsern im Asia Shop in der Nähe oder online bei Amazon.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*