Glasnudeln (Wun Sen) | วุ้นเส้น – aus Thailand

Thai Glasnudeln
Glasnudeln (Wun Sen) | วุ้นเส้น

Glasnudeln aus Thailand

► Thailändische Wun Sen Nudeln oder Glasnudeln werden meist aus der Stärke von Mungbohnen hergestellt. Man verwendet sie in Thailand gerne für klare Suppen.

Aussehen

Glasnudeln sind sehr dünn und im gegarten Zustand klar, fast lichtdurchlässig und durchsichtig.
Es gibt sie nur getrocknet. Frische Glasnudeln gibt es nicht. Sie haben eine hellgraue oder bräunlich-graue Farbe und eine leicht schimmernde, fast transparente Oberfläche.

Verwechslungsgefahr: Wun Sen Nudeln nicht mit den matt weißlichen Reisnudeln verwechseln.

Geschmack

Glasnudeln sind fast geschmacksneutral. Sie wird daher immer zusammen mit geschmacksgebenden Saucen serviert. Die Glasnudel nimmt den Geschmack sehr gut an.

Herstellung

Wun Sen Nudeln in Thailand werden überwiegend aus Mungobohnenstärke hergestellt. Dazu werden die Bohnen eingeweicht, geschält und gemahlen. Das entstandene Mehl wird gekocht und zu einem Teig verknetet. Aus dem Mungobohnenteig zieht man lange Fäden die traditionell auf Bambusstangen gehängt und in der Sonne getrocknet werden.

Inhaltsstoffe

Die Nudeln aus Mungbohnenstärke bestehen aus ca. 87 % Kohlenhydraten und 1 % Ballaststoffen.
Sie enthalten kein Fett, kein Eiweiß und kein Salz.

Zubereitung

Glasnudeln werden nicht gekocht, sondern nur direkt in eine Suppe gegeben oder 3-4 Minuten in heißes Wasser eingeweicht und dann gebraten. Für manche Gerichte werden sie frittiert.

Thailändische Glasnudeln
Thailändische Glasnudeln

Servier Tipp: Nach dem Einweichen sollte man die Nudeln mit einer Schere mundgerecht zuschneiden und kürzen, da sie ziemlich lang sind.

Glasnudeln kaufen

Die transparenten Nudeln kann man in Thailand auf jedem Markt kaufen. Sie werden in getrockneter Form als Gespinste oder Nester verkauft, die mit feinen Schnüren zusammengehalten werden.
In D-A-CH bekommt man Glasnudeln in unterschiedlichen Größen und Formen. Von der 2 cm breiten Glasbandnudel bis zur extrem dünnen Vermicelli sind sie verfügbar.

Auf den Verpackungen findet man die Bezeichnungen: bean threads, bean thread noodles, cellophane noodles, chinese vermicelli oder glass noodles.

Meist bekommt man sie in Hartplastikfolie zu 40 g, 80 g oder 100 g angeboten. Am besten man nutzt immer die gesamte Packungsgröße, denn ein getrocknetes Glasnudelgespinst auseinander zu reißen gibt ein Mega Getto mit vielen kleinen Nudelstücken in der Küche.

Glasnudel Rezepte

Yam Wun Sen Salat | ยำวุ้นเส้น
Pad Wun Sen | ผัดวุ้นเส้น
Thai Frühlingsrollen (Por Pia Tod) | ปอเปี๊ยะทอด

… Übersicht über die bekanntesten Thai Nudeln

1 Kommentar

  1. Es gibt sehr wohl frische Glasnudeln – vielleicht nicht in EU, aber in Thailand auf jedem Markt.
    Sind getrocknete Glasnudeln zu lang, um zum Aufquellen in eine Schüssel zu passen, schneidet man sie bereits in trockenem Zustand mit einer Schere. Dazu hält man sie in einen Plastikbeutel, so gibt es kein «mega Ghetto» in der Küche.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*