Gewürzpasten aus Thailand

Thai Chili Dip
Gewürzpasten aus Thailand - Thai Chili Saucen

Gewürzpasten

► In der thailändischen Küche werden Gewürzpasten zum Zubereiten von vielen Thai Gerichten verwendet. Die Gewürzpasten werden von den Thais selbst hergestellt und auf den lokalen Märkten verkauft. Gewürzpasten erleichtern das Zubereiten der Speisen enorm. In den Pasten sind bereits alle notwendigen Gewürze und Kräuter enthalten, somit braucht man sich beim Kochen um die Zusammenstellung der Zutaten keine großen Gedanken mehr machen.

Wer in Deutschland z.Bsp. die bekannten thailändischen Gerichte wie "Pad Thai" oder "Thai Green Curry" nachkochen möchte, der kann das ganz einfach auf die in den Asia Märkten erhältlichen Gewürzpasten zurückgreifen. Die Gerichte schmecken so vorzüglich wie man es aus dem Thailand Urlaub kennt.

gewürzpasten aus Thailand

Gewürzpasten Rezepte: Ich zeige Ihnen wie sie die Pasten mit individuellen Zutaten frisch selbst zubereiten können.
Oder welche gute Gewürzpasten Marken Sie in den Asia Shops am besten kaufen sollten.

Weitere Kochzutaten finden in der Übersicht Zutaten der Thai Küche.

Curry Paste (Krueang Gäng) | เครื่องแกง

Es gibt verschiedene Thai Curry Pasten. Es sind Würz- bzw. Gewürzpasten mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen. Würzpasten sind typisch für die thailändische Küche und werden in der Regel immer frisch zubereitet. Die folgende Thai Curry Pasten sind sehr gebräuchlich.

Grüne Curry Paste (Prik Gäng Kiau Wan) |
พริกแกงเขียวหวาน

Die Grüne Curry Paste ist eine sehr scharfe Paste die zum Zubereiten des berühmten Thai Green Curry verwendet wird. Wenn man als Tourist in Thailand in einem Restaurant nach einem Curry fragt, dann wird einem als Ausländer immer Panang oder Massaman Curry empfohlen. Aber "Thai Green Curry" ist so bekannt und berühmt, dass sich Touristen meistens für das Thai Green Curry entscheiden.
Man sollte aber bedenken, dass Thai Green Curry das schärfste und feurigste alle Thai Currys ist. Da heißt es unbedingt auf den Magen aufpassen. Zuhause kann man das leckere Green Curry dann mit etwas weniger Schärfe zubereiten – und es schmeckt fantastisch.

Thai Green Curry Paste

Die Grüne Curry Paste von Aroy enthält:
Grüner Thai Chili (45%), Knoblauch, Galangawurzel, Garnelenpaste, Koriander Samen und Schalotten.

Die "Grüne Curry Paste" von "Real Thai" ist etwas milder und enthält folgende Zutaten:

Grüne Chili (30%), Zitronengras, Schalotten, Meersalz, Knoblauch, Galgant, Kaffirlimettenschale, Garnelenpaste, Koriander Samen, Kreuzkümmelpulver, Kurkuma.

Rezepte mit der Green Curry Paste:

Thai Grün Curry mit Huhn

Rote Currypaste | (Prik Gäng Phed) | พริกแกงเผ๊ด

Die Rote Currypaste ist eine scharfe Paste. „Gäng Phed Gai“ und „Gäng Phed Nuea“ sind die beliebtesten Currys in Bangkok und der Zentralebene. "Red Chicken Curry" und "Red Beef Curry" sind die Lieblings Currys von uns Deutschen wenn Sie in Thailand Urlaub machen. Nach Panang Curry sollten Sie auch diese Currys probieren.

Thai Red Curry Paste

Sie besteht aus den Zutaten getrocknete rote Chilis (28%), Zitronengras, Knoblauch, Schalotten, Salz, Kaffir- Limettenschale, Galgant, Gewürze (Koriandersamen, Kreuzkümmel)

… Zum Rezept Rote Currypaste

Gelbe Curry Paste
(Prik Gäng Luang) | พริกแกงเหลือง

Die thailändische Version von Gelben Curry aus Indien, hat ein sehr sanftes, schonendes und harmonisches einzigartiges Aroma. Die Gelbe Curry Paste passt gut zu Lamm, Huhn, Garnelen und Meeresfrüchten. Die vielen Thai Schalotten und das Zitronengras bildet einen geschmacklichen Gegenpol zu Senf und Kurkuma.
Mittelscharfe Curry Paste bestehend aus getrockneten roten Chili (20%), Galgant 2%, Gewürznelken, Knoblauch (20%), Koriander Samen, Kreuzkümmel Samen, Kurkuma (5%), Salz (13%) Schalotten (20%), Zimt, Zitronengras (5%)

Gelbe Curry Paste …

Massaman Curry Paste (Nam Prik Gäng Masaman) | น้ำพริกแกงมัสมั่น

Kreuzkümmel, Nelken und Zitronengras in der Massaman Curry Paste, sorgen für einen wirklich sensationellen und milden runden Geschmack des Massaman Curry. Die Massaman Paste lässt sich gut für alle Arten von Currys verwenden. Massaman Curry schmeckt fantastisch mit Fisch, Schweinefleisch, Huhn, Ente, Rind und Kartoffeln.

Massaman Curry Paste

Massaman Curry Paste enthält Chilis, Cumin, Kreuzkümmel, Koriander, Nelken, Schalotten, Sternanis und Zimt.

… aus der Massaman Curry Paste kocht man das milde aromatische Massaman Curry

Saure Curry Paste (Prik Gäng Som) | พริกแกงส้ม

Der saure und der süße Geschmack der „Gäng Som“ Suppe ist einzigartig und schmeckt leicht und aromatisch. Mit der saueren Curry Paste kann man eines der wenigen Curries ohne Kokos herstellen. Um Bangkok ist man das Curry gerne mit Garnelen oder Flußfischen.

Sour Curry Paste

Die Saure Curry Paste besteht aus getrocknete Chilischoten, Garnelen Paste, Knoblauch, Kurkuma und Schalotten.

Zu den Rezepten mit der Saure Curry Paste …

Panang Curry Paste (Prik Krueang Gäng Panang) | พริกแกงพะแนง

Mit der Panang Curry Paste kann man ein vollmundiges, cremiges Curry zubereiten, das gut zu gedämpftem Jasminreis schmeckt. Wenn man beginnt sich mit Thai Currys zu beschäftigen, dann sollte man mit einem Panang Curry beginnen. Das Panang Curry schmeckt salzig-scharf. Von allen Curry Pasten ist die Panang Paste die mildeste Paste.
Panang Curry Paste besteht aus getrocknete rote Chili (27%), Galgant, Knoblauch, Koriandersamen, Kreuzkümmelpulver, Schalotten, Kaffir-Limettenschale, Salz, Zitronengras.

Zu den Rezepten mit der Panang Curry Paste …

Thai Chili Paste (Nam Prik Pao) | น้ำพริกเผา

Es gibt die Chili Paste (Sambal Manis) in verschiedenen Geschmacksrichtungen – von scharf bis höllisch scharf. Die Chili Paste ist für den thailändischen Geschmack hergestellt worden, daher sollte man bei den in den original Thai Rezepten angegebenen Mengen aufpassen, damit es nicht zu scharf wird.
Die Chilipaste wird aus Pflanzenöl, Chilis, getrocknete Garnelen, Garnelenpaste, Salz, Tamarinde, Zucker und Zwiebeln hergestellt.

Zu den Gewürzpasten Rezepten mit der Thai Chili Paste …

Shrimp Paste /Garnelenpaste (Kapi) | กะปิ

Garnelenpaste ist ein anderer Name für Shrimp Paste. Sie wird in der Thai Küche häufig zum Würzen von Speisen verwendet. Garnelenpaste wird aus mit Salz fermentierten Garnelen hergestellt und hat einen extremen Geschmack und ist sehr würzig.

Shrimp Paste

Die Garnelenpaste besteht aus circa 85 % Garnelen/ Shrimp und 15 % Salz. In der Thai Küche verwendet man Garnelenpaste für Saucen, Currys oder als Dip für Fleischgerichte. Man isst sie aber auch nur zusammen mit Reis.

Zu den Gewürzpasten Rezepten mit der Shrimp-/ Garnelenpaste

Fischpaste (Pla Raa) | ปลาร้า

Die Fischpaste wird aus eingelegten Schlammfischen oder eingelegten Gourami Fischen (Osphronemidae) mit Salz und Reiskleie hergestellt.

Stinkfisch

Fisch Paste wird gerne im Som Tam Papaya Salat gegessen.

… Zu den Gewürzpasten Rezepten mit der Fischpaste

Tamarindenpaste (Makam Peik) | มะขามเปียก

Die Tamarindenpaste ist das Fruchtfleisch das aus der Schote der Tamarinde herausgenommen wurde. Ohne weitere Zusätze fertig für die Thai Küche. Man bekommt es im Glas oder Plastikverpackungen zu kaufen.

Tamarind Puree

Tamarind Puree gibt den Thai Gerichten einen süßen oder sauren Geschmack je nach der Tamarinden Sorte aus der die Tamarind Paste hergestellt wurde.

Zu den Gewürzpasten Rezepten mit der Tamarind Paste …

Pad Thai Paste (Sauce Prung Pad Thai) | ซอสปรุงผัดไทย

Mit der Pad Thai Paste lässt sich ganz einfach das klassische thailändische Nudelgericht Pad Thai im Wok zubereiten. Die gebratenen Nudeln schmecken würzig-süss und sehr vielfältig-aromatisch. Mit der Pad Thai ist auch international ein sehr beliebtes Nudelgericht mit leckerem Thai Geschmack.

Pad Thai Paste

Mit der Pad Thai Paste zaubert man zuhause für Familie oder Freunde schnell ein
original thailändisches Pad Thai.

Hunglay Curry Paste (Gäng Hung Ley) | พริกแกงฮังเล

Mit der Hunglay Curry Paste ist eine Curry Past aus Thailand mit Einflüssen aus Myanmar. Es ist ein Curry ohne Kokosmilch und ist überall in Nord-Thailand bekannt als „Gäng Hunglay“. Gäng Hunglay hat ein wunderbares exotisches Aroma nach Ingwer und Knoblauch. Es wird mit Schweinefleisch zubereitet das ganz zart geschmort wird.

Zu den Gewürzpasten Rezepten mit der Hunglay Curry Paste …

Tom Yam Paste (Kuang Tom Yam) | เครื่องต้มยำ

"Tom Yam Gung" und "Shrimp Tom Yam" oder "Tom Yam Gai" sind weltweit bekannte Gerichte die man mit der Tom Yam Paste leicht selbst kochen kann. Die Tom Yam Paste ist eine Mischung von scharf und sauer mit Limettensaft und Limettenschale. Beim Zubereiten die Garnelen nicht zulange kochen sonst werden sie schnell zäh.

Zu den Rezepten mit der Tom Yum Paste:
Scharfe Garnelensuppe Tom Yam Gung | ต้มยำกุ้ง

Würzpasten im Thai Supermarkt kaufen

Kauftip für Thai Gewürzpasten

Am besten schmecken die thailändischen Gerichte wenn man sie komplett zubereitet, d.h. man macht auch die Gewürzpasten selbst.
Oftmals hat man aber nicht alle benötigten Kräuter und Gewürze parat oder man ist sich noch nicht so sicher mit dem abschmecken der Gerichte, oder man ist neu in der Thai Küche, dann empfiehlt es sich auf eine fertige Paste zurückzugreifen.

Thai Gewürzpasten
Verschiedene Gewürzpasten zum Kaufen

Empfehlen kann ich die Pasten von Aroy-D, Cock oder Lobo die es auch in den Asia Shops in Deutschland zu kaufen gibt. Auch auf den zahlreichen Thai Festivals in D-A-CH gibt es leckere Pasten und Saucen zu kaufen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*