Geröstete Kokosnuss (Ma Prao Paow) | มะพร้าวเผา

geröstete Kokosnuss
Geröstete Kokosnuss in Thailand

Geröstete Kokosnuss

▷ In Thailand röstet man oft die jungen grünen Kokosnüsse. Das Kokosfleisch und das Kokoswasser bekommt dadurch einen intensiveren Geschmack.

Um geröstete Kokosnüsse zu bekommen schneidet man die äußere Hülle einer jungen Kokosnuss so gut wie möglich ab und legt sie auf einen mit Holzkohle oder Kokoskohle erhitzten Grillrost. Dort dreht man sie ständig und zwar solange, bis sie rundherum gebraten und geschwärzt sind.
Das die angeschwärzte Äussere der Kokosnuss schneidet man mit einem Messer ab.

Nachdem die Kokosnuss geröstet ist lässt sie sich sehr leicht öffnen. Man sticht einfach mit einem Messer in die Augen der Kokosnuss und leert das Kokoswasser in ein Glas.
Man trinkt das Kokoswasser am besten solange es warm ist. Es schmeckt besonders aromatisch.

Das Kokosfleisch kann bei einer gerösteten Kokosnuss einfach entfernt werden, da es nicht mehr fest an der Aussenschale klebt.

Roasted coconut Tea

Den gerösteten Kokosnuss Tee bekommt man durch die Mischung von stark geröstetem Kokosfleisch mit würzigem Schwarztee. Das ergibt die traumhafte Teemischung. Diesen rauchigen Kokostee sollte man unbedingt einmal ausprobieren.

Geröstete Kokosnuss Chips / (Roasted coconut chips)

Übrigens – wer das geröstete Kokosfleisch in kleine Scheiben schneidet, der bekommt Kokoschips mit einem ganz fantastischen Aroma.

Kann man auch in D-A-CH kaufen. Asiashops oder auch Amazon bieten diese geröstete Kokoschips an.

Geröstete Kokosnuss kaufen

Wer in Thailand eine geröstete Kokosnuss auf einem Markt kaufen will, der sollte sie am besten dort kaufen wo auch eine Feuerstelle ist, denn oftmals werden anstelle gekochte Kokosnüsse angeboten. Diese sind wenig aromatisch.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*