Frisch gepresster Orangensaft von Straßenhändlern in Thailand

Frisch gepresster Orangensaft
Frisch gepresster Orangensaft (Nam Som) | น้ำส้ม

Frisch gepresster Orangensaft (Nam Som) | น้ำส้ม

► In Thailand wird gekühlter und frisch gepresster Orangensaft überall von Straßenhändlern auf den Märkten in kleinen Plastikflaschen angeboten.

Der Saft wird aus den einheimischen Orangen hergestellt. Thailändische Orangen haben eine grüne bis dunkelorange dünne Schale. Sie sind wesentlich kleiner als die bei uns verkauften Zitrusfrüchte.

Ein gekühlter und frisch gepresster Orangensaft ist bei der Hitze in Thailand ein richtiger erfrischender Energiedrink und Muntermacher.

Farblich sieht der gepresste Saft oft sehr orangefarbig wie ein deutscher Multivitaminsaft aus. Dabei schmeckt er sehr süß & orangig.

Erfrischungsdrink

Auch zum thailändischen Frühstück sollte man unbedingt mit einen frisch gepressten Orangensaft starten. Ein aus Thai Orangen frisch gepresster Saft ist der ideale Erfrischungsdrink für zwischendurch.

Kauftipp Orangensaft Thailand

Man sollte an den Saftständen jeglichen Saft aus frischen Früchten immer frisch pressen lassen! Nur dann kann man sicher sein, dass keine Zusätze enthalten sind.

Auch sollte man selbstverständlich den Saft nur an solchen Ständen kaufen wo auf Hygiene geachtet wird und wo mit Plastikhandschuhen gearbeitet wird.

In Geschäften kauft man am besten Orangensaft mit dem Sicherheitslogo der Food and Drug Administration.

Vorsicht vor gepanschtem kontaminiertem Saft

Fertig in Plastikflaschen abgefüllten Saft sollte man an den mobilen Saftständen nicht kaufen. Oft ist er mit Wasser gepanscht oder mit Konservierungsstoffen haltbar gemacht. Auch wird oft noch Farbstoff und Süßstoff zugesetzt.

Frisch gepresster Orangensaft zum Kaufen in Thailand

DMSc Untersuchung

Die thailändische Behörde für Medizinwissenschaft (DMSc) hat Orangensaftproben an den Saftverkaufsständen in Bangkok und in den Provinzen untersucht. Herausgekommen ist, dass in 60 % der Proben Colibakterien entdeckt wurden. Colibakterien sorgen für Verdauungsprobleme oder für eine Lebensmittelvergiftung. Viele der Säfte enthielten darüber hinaus noch Konservierungsmittel, den Süßstoff Saccharin und künstliche Farbstoffe.

Mehr … was für den Orangensaft gilt, das gilt natürlich auch für andere Säfte die man in Thailand frisch gepresst bekommt. Z. Bsp. für Guavensaft, Erdbeersaft oder Granatapfelsaft

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*