Erawan Schrein in Bangkok | ศาลท้าวมหาพรหม โรงแรมเอราวัณ

Erawan Schrein
Erawan Schrein

Erawan Schrein in Bangkok

► Der Erawan Schrein (San Thao Maha Phrom Rongraem Erawan) des Gottes Brahma am Erawan-Hotel in Bangkok ist ein Schrein der dem hinduistischen Gott Brahma geweiht wurde. Man findet ihn im Bezirk Pathum Wan an der Ratchaprasong-Kreuzung wo sich die von Phloen-Chit-Road und Ratchadamri-Road kreuzen.

Erawan Schrein in Bangkok

Geschichtliches

Im Jahre 1956 wurde das Erewan-Hotel in Bangkok erbaut. Während der Bauphase ereigneten sich viele Unfälle auf der Hotel Baustelle, wo etliche Arbeiter auf Baustelle starben. Ein Schiff voll Marmor, das den Marmor für das Hotel liefern sollte, sank auf hoher See.
Thais sind sehr abergläubisch und es kam, dass die Baustellen Arbeiter die Arbeit niederlegten und nicht mehr weiterarbeiten wollten, weil sie um ihr Leben fürchteten. Die Arbeiter glaubten, dass man durch die Baustelle böse Geister verärgert hatten.

Man holte Experten zur Lösung des Problems und stellte fest, dass die Legung des Grundsteins zu einem schlechten Zeitpunkt stattfand.
Als Lösung des Problems baute man ein Geisterhäuschen auf dem Erawan Hotelgelände um die Erdgeister zu besänftigen und den Erawan Schein an einer Ecke des Grundstücks zu Ehren der Gottheit Brahma. Als der Schrein fertiggestellt wurde hörten die Unfälle auf.

Mittlerweile wurde das Erawan-Hotel abgerissen und das 5 Sterne Hotel Grand Hyatt Erawan Hotel erbaut.



Die Gottheit Brahma

Brahma ist der Gott der Schöpfung. Brahma hat die Welt, die Menschen und sich selbst erschaffen. In Thailand nennt man ihn Thao Maha Phrom oder Phra Phrom.
Die Statue des Gottes Brahma ist nach Norden ausgerichtet und wurde aus vergoldetem Gips hergestellt und sitzt auf einem 1,5 m hohen Sockel.
Der Gott Brahma hat vier Köpfe mit vier freundlichen Gesichtern. Sie zeigen in alle vier Himmelsrichtungen. Der Gott Brahma ist wachsam – seine Augen sind geöffnet. Die Statue hat acht Hände mit je einem symbolträchtigem Objekt. Die Hand Jnana Mudra enthält kein Objekt sondern formt eine Geste die Weisheit und Lehre symbolisiert.

Gottheit Brahma

Erawan Schrein – Genau hinschauen

Der Stab Brahma Danda, eine starke Waffe. Repräsentiert das Licht.
Das Rad Chakra, das die Rotation der Welt aufzeigt und die Luft repräsentiert.
Das heilige Vase Kalasha gefüllt mit Weihwasser das Unsterblichkeitselexier Amrita.
Um den Oberkörper des Erawan-Brahma ist eine heilige Schnur um den Oberkörper gewickelt. Sie ist das Kennzeichen von Brahmanen und von hinduistischen Göttern.

Für Gott Brahma beten, er erfüllt Wünsche

Die Gottheit Brahma erfüllt Wünsche

Der Erawan Schrein ist international berühmt geworden, weil man sich von ihm Liebe, Erfolg Erleuchtung, Gesundheit und Geld erbitten kann. Man muss der Gottheit Brahma dafür eine Opfergabe versprechen, wenn der Wunsch in Erfüllung geht.

Beten am Erawan Schrein
Beten am Erawan Schrein

Viele Chinesen, Menschen aus Hongkong, Taiwan, Singapore reisen zum Schrein um sich grosse Wünsche erfüllen zu lassen. Und sie kommen immer wieder um der Gottheit zu danken.

Beten und Opfergaben für Gott Brahma

Erfüllt der Gott Brahma die Wünsche, dann muss man wiederkommen und die versprochene Opfergabe einlösen.

Traditioneller Thai Tanz am Erawan Schrein in Bangkok

Traditionelles thailändisches Orchester

Blumen | Blumengirlanden | Holzelefanten

Entlang der Phloenchit-Road gibt es viele Verkaufsstände, die Blumen, frische Blumengirlanden und Holzelefanten zum Verkauf anbieten.

Opfer für die Gottheit Brahma

Erewan Schrein Opfergaben Elefanten

Bombenanschlag am Erawan Schrein

Am 17. August 2015 abends kam es in Bangkok, nahe des Erawan Schrein zu einem Bombenanschlag. Es gab zahlreiche Todesopfer und Verletzte. Weitere Anschläge können nicht ausgeschlossen werden.

Lage des Erawan Schreins in Bangkok

Anfahrt

My location
Routenplanung starten

Die roten POI Marker anklicken, dort ist Link zum jeweils passenden Beitrag.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*