Medikamente Thailand Einfuhr

Medikamente Thailand
Medikamente mit nach Thailand nehmen

Darf man Medikamente mit nach Thailand nehmen?

► Wer Medikamente mit in den Thailand Urlaub mitnehmen will, der sollte ganz besonders aufpassen. Laut den thailändischen Zollbestimmungen darf man Medikamente nur im Reisegepäck nach Thailand mitnehmen. Die Mitnahme im Handgepäck oder der Versand nach Thailand mit einem Paketdienst ist verboten.

Thailand Urlauber dürfen nur persönliche Medikamente für maximal 30 Tage mit nach Thailand nehmen. Für die Einfuhr von verschreibungspflichtigen Medikamenten nach Thailand benötigt man eine Bescheinigung des Arztes, der die Medikamente verschrieben hat. Auf der Arztbescheinigung muss auch die Dosierung der Medikamente angegeben werden. Der Arzt muss dabei alle Medikamente aufführen die er verschrieben hat. Ein Praxisstempel mit Unterschrift sollte auf der Bescheinigung vorhanden sein. Die Bescheinigung sollte in englischer Sprache verfasst sein.

Wenn man aus medizinischen Gründen die Medikamente im Handgepäck mitnehmen muss, dann braucht man unbedingt ein ärztliches Attest das man vorlegen muss.

Übrigens: Zu einem Bruchteil der Kosten in Deutschland kann man alle Medikamente auch in Bangkok kaufen. Darauf spezialisierte Apotheken besorgen kurzfristig jedes Medikament.

Medikamente mit nach Thailand nehmen

Ob eine Einfuhrgenehmigung für die persönliche Medikamenten Einfuhr erteilt wird, entscheidet die jeweilige thailändische Grenzbehörde am Flughafen.
Bei einer Anfrage diesbezüglich bei der thailändischen Botschaft, bekommt man keine verbindliche positive Zusage über eine Einfuhrgenehmigung.
Bei Medikamenten die Betäubungsmittel / Psychotropika / Psychopharmaka enthalten, sollte man unbedingt eine Einfuhrbewilligung haben.

Bezüglich der Medikamenten Einfuhrbewilligung nach Thailand sollte man vor Antritt der Reise, bei der Food and Drug Administration in Thailand anfragen.

Narcotics Control Division
Food and Drug Administration
Ministry of Public Health
Nonthaburi 11000, Thailand
Tel: +66 (0)2 590 7346, Fax: +66 (0)2 591 8471
narcotic@fda.moph.go.th

Alle notwendigen Informationen zur Einfuhr und Ausfuhr von Medikamenten nach Thailand für den persönlichen Gebrauch findet man hier auf der Webseite der Narcotics Control Division.

Dort gibt es auch die folgenden Informationsblätter und Antragsformulare:

  • Anleitung für Thailand Reisende, die Betäubungsmittel nach Thailand bringen wollen
  • Anleitung für Thailand Reisende, die Betäubungsmittel aus Thailand hinaus bringen wollen
  • Beschränkungen Betäubungsmittel
  • Beschränkungen Psychopharmaka/ Psychotropika
  • Antrag zur Medikamenteneinfuhr
  • Antrag für Medikamentenausfuhr
  • Liste von Krankenhäusern in Thailand die Betäubungsmittel haben

Für allgemeine Informationen zur Medikamentenmitnahme nach Thailand kann man sich auf der Webseite des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) unter www.bfarm.de informieren.

Praxis

Bisher habe ich noch nie davon gehört, dass bei der Einreise nach Thailand speziell nach Medikamenten gesucht wird. Wer Medikamente mit nach Thailand nehmen möchte, der sollte aber auf jeden Fall am Flughafen seine Medikamente anmelden und eine ärztliche Bescheinigung dabei haben.

Frage? Hat jemand Erfahrungen mit der Zollkontrolle am Flughafen Bangkok bezüglich der Einfuhr von Medikamenten ?

Bitte Kommentare hinterlassen oder Webseite auf Facebook teilen und diskutieren. Danke.

Tip zu Arzneimitteln:
Europäische, amerikanische und thailändische Medikamante kann man in jeder Apotheke in Thailand sehr günstig rezeptfrei kaufen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*