Chinatown Bangkok | เยาวราช

Vegetarisches Food Festival in Chinatown Bangkok
Chinatown Bangkok | Vegetarisches Food Festival 2015

Chinatown Bangkok | Yaowarat

► Bangkok Chinatown liegt im Stadtteil Samphanthawong und heißt in thailändischer Sprache „Yaowarat“. Chinatown gehört zu den ältesten Stadtteilen in Bangkok und ist als Ganzes eine Sehenswürdigkeit. Es geht dort immer lebendig, chaotisch und hektisch zu. Man findet dort viele überfüllte Gassen mit vielen kleinen Shops, chinesischen Garküchen, Märkten und kleinen Hotels.

Bangkok Chinatown

Der pulsierende, chaotische, hektische und geschäftige Stadtteil Yaowarat erstreckt sich entlang der Yaowarat Road. Chinatown beginnt beim Odeon Kreisverkehr, wo das große chinesische Tor – das Chinatown Gate – den Eingang zu China Town markiert. Chinatown erstreckt sich dann bis zum Ong Ang Khlong, wo es an den Royal Distrikt angrenzt.

Viele in Thailand ansässige Chinesen wohnen und arbeiten in Chinatown Bangkok. Die Gesamtbevölkerung von Thailand liegt bei 69 Millionen Einwohner (Stand 2016). Davon sind in etwa 10 Millionen Chinesen. Die Chinesen sind dabei gut in die thailändische Gesellschaft integriert.

Festival in Chinatown Bangkok bei Nacht

Entstehung von Chinatown in Bangkok

Das Land auf dem jetzt der Königspalast steht, war ursprünglich das Land chinesischer Händler. König Rama I hatte sich entschlossen seinen Palast und die Hauptstadt Thailands in den von chinesischen Händlern bewohnten Ort Bangkok zu legen. Er bat die chinesischen Händler sich weiter östlich in einem neuen Ort anzusiedeln. Aus diesem Ort ist dann der Stadtteil Bangkok Chinatown entstanden. Die heutige „Sampaeng Lane“, die so eng ist, dass man schier erdrückt wird und kaum ein Auto auf der Fahrbahn fahren kann, war früher die Hauptstraße von Yaowarat. Unglaublich – das muss man sich ansehen. Erst um das Jahr 1900 wurde die Yaowarat Road zur Hauptstraße von Chinatown.

Bangkok Chinatown

Rundgang Chinatown Bangkok

Nach der Anfahrt erkundet man Yaowarat am besten zu Fuß. Ganz Chinatown ist eigentlich schon eine Sehenswürdigkeit. Am besten nutzt man unseren vorgeschlagenen Rundgang um die besten Sehenswürdigkeiten zu erleben. Eine Bangkok Karte mit dem Stadtteil Yaowarat kann hilfreich sein. Beim Rundgang kommt man auch zum Blumenmarkt und zum indischen Markt bei Phahurat.

Historische Gebäude

In Bangkok Chinatown sieht man viele historische Gebäude mit einer Architektur älterer Epochen. Die historischen Gebäude findet man allerdings nur in den Seitenstraßen, wie in der Sampaeng Lane oder rund um die Mangkon Road.

Sampeng Lane | heute: Wanit Road

Ursprünglich war die Sampeng Lane die Hauptstraße von Bangkok Chinatown. Kaum zu glauben bei der schmalen engen Gasse! Zu klein für Autos! Man findet dort noch etliche historische Gebäude. Die Gasse ist jetzt links und rechts mit Waren aller Art und mit vielen Garküchen zugestellt, so dass es beim Durchlaufen eng werden kann. Man findet dort eine alte chinesische Apotheke, die man unbedingt anschauen sollte. Auch die kleinen Nebenstraßen sollte man erkunden. Die Sampeng Lane ist mit einer Glaskonstruktion überdacht und teilweise auch klimatisiert.
Info: Die Sampeng Lane wird heute Wanit Road (Thanon Wanit) genannt.

Vegetarisches Food Festival im Oktober

Das vegetarische Festival in Bangkok 2018 findet wie immer im Oktober statt. Bangkok Chinatown ist der Treffpunkt für die Feierlichkeiten. Dort gibt es an den vielen Food-Ständen eine große Vielfalt an chinesischen Gerichten und Thai Gerichten. Vom süßen Kuchen bis hin zu leckersten Nudelsuppen alles ist vorhanden. Die beste Zeit zum vegetarischen Food Festival zu kommen ist am frühen Abend gegen 17:00 Uhr. Es sind dann aber immer eine Menge Menschen unterwegs.


Vegetarian Festival in Bangkok Chinatown

Charoen Krung Road

Die Charoen Krung Road führt an einem ehemaligen Elefantenpfad entlang. Sie beginnt in Yaowarat und schlängelt sich durch die Altstadt von Bangkok bis zum Oriental Hotel. An der Charoen Krung Road findet man viele alte Häuser. Schön zum fotografieren.

Old Siam Markt

Der Old Siam Plaza liegt unweit der Yaowarat Road in der Burapha Road ist von 9.00 bis 18.30 Uhr geöffnet. Old Siam Plaza ist ein lebendiges Museum der thailändischen Kultur in Bangkok. Die ganze Gegend um Old Siam ist wie ein Fenster in die Vergangenheit mit seinen alten Kino und Art-Deco-Gebäude. Im alten „Einkaufszentrum Siam“ im historischen Stil findet man auf der unteren Etage unzählige kleine Thai-Food-Restaurants. Ansehen!

Yaowarat Road (Thanon Yaowarat) | ถนนเยาวราช

Die Thanon Yaowarat ist eine der zentralen Straßen in Bangkok Chinatown. Die Yaowarat Road beginnt am Odeon Kreisverkehr und endet an der Phanuphan-Brücke in Phahurat. Man sieht überall Werbeflächen mit chinesischen Schriftzeichen. Man fühlt sich nach China versetzt.

Hauptstraße in Bangkok Chinatown

Die Gehwege sind mit Waren von Geschäften und Garküchen überfüllt. Man bekommt alles in der Yaowarat Road. Auf der Straße kommt der Verkehr durch PKW, Busse, Tuk Tuk und Motorräder immer wieder zum erliegen.

Wer Gold kaufen will wird hier fündig. Es gibt viele Goldgeschäfte wo die Thais ihr Gold kaufen und verkaufen. Wer Gold in Thailand kaufen will, der sollte es in der Yaowarat Road in Bangkok Chinatown kaufen.

Wat Traimit | วัดไตรมิตร

Den Tempel Wat Traimit der auch „Tempel des Goldenen Buddha“ genannt wird, liegt ist in der Nähe des Hua Lamphong Bahnhofs, dort wo die Yaowarat Road in die Traimit Road mündet. Im Tempel gibt es einen 700 Jahre alten goldenen Buddha, dessen Körper aus 50-80 prozentigem Gold besteht. Die Buddha Statue ist fast 6 Tonnen schwer.

Wat Traimit

Der Buddha Kopf wiegt allein 45 kg und besteht aus purem Gold. Eine echte Attraktion in Chinatown Bangkok.
Infos zum Wat Traimit.

Denkmal Chinatown Gate am Odeon Kreisverkehr

Der Eingang zum Bangkoker Stadtteil Chinatown wird symbolisiert durch das Chinatown Gate, oft auch Odeon Gate genannt. Das Tor gehört zu den Sehenswürdigkeiten von Chinatown.

Chinatown Gate

Am chinesischen Neujahrsfest werden dort Feierlichkeiten durchgeführt und Opfergaben niedergelegt.
Infos zum Chinatown Gate

Talat Kao Markt | Talat Mai Markt

Der Talat Kao ist ein über 100 Jahre alter Markt in der Issaranuphap Lane wo man jeden Tag alle Arten von thailändischen Lebensmitteln kaufen kann.
Gegenüber dem Talat Kao Markt liegt der neue Talat Mai Markt, wo ebenfalls allerlei Thai Lebensmittel angeboten wird.

Phahurat Marktviertel | ตลาดพาหุรัด

Wer heiraten möchte und noch das ganze „Hochzeitsdrumherum“ braucht, der wird auf dem Phahurat Markt sicher fündig. Auch allerlei Materialien für Gewerbetreibende und Textilien kann man dort kaufen. Viele Sikhs und Inder leben und arbeiten in Phahurat. Traditionell sind sie im Textilhandel tätig. Der Tempel der Sikhs ist das Wahrzeichen von Phahurat. Der Name des Tempels ist Gurudwara Siri Guru Singh Sabha.

Wat Mangkon Kamalawat

Mitten in Bangkoks Chinatown liegt der chinesisch-buddhistische Tempel Wat Mangkon Kamalawat. Auch Wat Leng Nui Yee genannt. Immer beim chinesischen Neuen Jahr ist der Tempel Mittelpunkt der feiernden Gemeinde. Dies auch beim wieder beim wiederkehrenden „Vegetarischen Festival“.

Pak Khlong Blumenmarkt

In der Nähe von Chinatown ist der Pak Khlong Blumenmarkt. Das ist der der größte Frischblumenmarkt in Bangkok. Blumenhändler aus ganz Thailand treffen sich dort. Am besten geht man in den frühen Morgenstunden dort hin, dann kann man die vielen Blumen mit ihren hellen, blühenden Farben bewundern.

Blumenmarkt Bangkok

Je früher man dort ist desto besser. Der Duft der blühenden Blumen ist unbeschreiblich und wirkt aphrodisierend und betörend. Dort findet man Orchideen, Rosen, Nelken und viele andere exotisch Blumen. Es ist ein unglaubliches Bild. Überall ein Meer voller Blumen.
Infos zum größten Blumenmarkt in Bangkok

Gold kaufen in Chinatown

Wer in Thailand Gold kaufen möchte, der kauft es am besten in Bangkok Chinatown. Entlang der Yaowarat Road findet man zahlreiche gut bewachte chinesische Gold- und Schmuckläden.

Gold kaufen in Bangkok Chinatown
Gold kaufen in Bangkok Chinatown

Es gibt viele Goldgeschäfte wo die Thais ihr Gold kaufen und verkaufen. Einzelne besonders vertrauenswürdige Gold-Geschäfte verkaufen auch Gold an die Königsfamilie.

Gold Shop in der Yaowarat Road
Gold Shop in der Yaowarat Road

Dort kann man auch sein vorhandenes Gold zum aktuellen Tagespreis verkaufen. Der Preis für Gold Ankauf und der Gold Verkaufspreis wird immer außen am Geschäft angeschrieben. Die Goldgeschäfte in der Yaowarat Road sind seriös.

Gold Geschäfte in Yaowarat
Gold Geschäfte in Yaowarat

Will man Schmuckstücke aus Gold kaufen, dann zahlt man in Thailand nur den reinen Goldpreis. Die handwerkliche Arbeit um den Goldschmuck herzustellen bezahlt man nicht. Goldschmuck lässt sich in Thailand günstig einkaufen.

Essen in Chinatown

Wer am späten Abend nach Chinatown kommt, der erlebt noch einmal eine ganz besondere Seite von Yaowarat. Dann erscheint der ganze Stadtteil wie ein riesiges Restaurant mit unzähligen kleinen Garküchen und vielen Straßenrestaurants. Es reihen sich die Straßenrestaurants und Essenstände direkt aneinander. Zu Essen gibt es vorwiegend chinesische Küche. Der Chinatown Night Market und Food Market sind eine Attraktion.

In den Restaurants gibt es folgende Spezialitäten:
Bird Net Suppe, Haifischflossen Suppe und Kra Pho Pla eine Fisch Schwimmblasensuppe.

Yaowarat Street Food Tour | เยาวราช



Anfahrt Chinatown Bangkok

Anfahrt mit der MRT = Metro = U-Bahn = Untergrundbahn

Man nimmt am besten die blaue MRT Linie und steigt an der Hua Lamphong Station aus. Das ist auch die Metro Endstation. Aus dem Bahnhof hinaus nimmt man den „Exit 1“. Von dort aus gehts am besten mit einem Tuk Tuk oder einem Taxi in Richtung Yaowarat Road (Thanon Yaowarat). Man kommt so direkt ins Zentrum von Bangkok Chinatown. Es sind 5 Minuten Fahrt. Per Tuk Tuk geht es schneller als per Taxi.
Info: Von der Hua Lamphong Station sind es nur wenige Gehminuten zum Wat Traimit.

Mit dem Expressboot nach Yaowarat

Startet man in der Nähe vom Chao Phraya Fluss, dann kann man einfach und schnell mit dem Expressboot nach Yaowarat kommen. Man steigt dazu an der Expressboot Station „Ratchawong Pier“ am Pier Nummer 5 aus. Kommt man aus einem anderen Stadtteil, dann nimmt man zuvor am besten den Skytrain und steigt an der Endstation „Saphan Taksin“ aus. Von dort steigt man dann auf das Expressboot um.
Wenn man am Harbor Department Pier aussteigt, dann ist man näher am Odeon Kreisverkehr. Steigt man am Memorial Bridge Pier aus, dann kommt man direkt zum Blumenmarkt.

Hotels in Chinatown

Der Stadtteil Yaowarat ist sehr zentral gelegen um die Sehenswürdigkeiten von Bangkok zu besuchen. In Bangkok Chinatown und im näheren Umkreis gibt es einige interessante Hotels zu buchen. Hier einige Hotelempfehlungen von einfach bis luxeriös.

Grand China Hotel
Grand China Hotel

Shanghai Mansion Bangkok
Shanghai Mansion Bangkok

Die fünf besten Hotels in Chinatown Bangkok

Chinatown Hotel
Shanghai Mansion Bangkok
Grand China Hotel
Hotel Royal Bangkok @ Chinatown
Centra Central Station Bangkok

Hotel Royal Bangkok @ Chinatown
Hotel Royal Bangkok @ Chinatown

Alle empfohlenen Chinatown Bangkok Hotels kann man über die gängigen Hotel Buchungswebseiten wie Agoda.com oder Booking.com, und andere … buchen.

Direkt neben den Stadtteil Bangkok Chinatown findet man noch den von Indern bevölkerten Stadtteil „Little India“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*