Canistel, Eifrucht oder Egg fruit (Mon Kai) | ม่อนไข่

Eifrucht
Canistel, Eifrucht oder Egg fruit (Mon Kai) | ม่อนไข่

Canistel / Eifrucht

► Die Eifrucht nennt man im englischen egg fruit. Auch der Name Canistel ist gebräuchlich. Der wissenschaftliche Name ist Pouteria campechiana.
Der Canistel Baum wird in Thailand als Obstbaum kultiviert. Die Früchte werden roh gegessen oder in der Thai Küche weiterverarbeitet.

Canistel Baum

Der Eifruchtbaum wird zwischen 5 und 10 Meter hoch und ist immergrün. Die graubraune Baumrinde ist längs gefurcht. Ritzt man die Baumrinde mit einem Messer ein, dann gibt der Eibaum als Baumschutz weißes Latex ab. Der Baum hat ganzjährig Blüten und Früchte.

Canistel Blätter

Die Blätter des Eifruchtbaumes sind glänzend und haben eine dunkelgrüne Farbe.
An den Zweigen sind die Blätter wechselständig angeordnet und haben einen samtartig behaarten 10-20 cm langen Blattstiel. Die Laubblätter sind lanzettartig, dünn, ledrig und werden bis zu 30 cm groß.

Die Blüten des Eifruchtbaumes

Die Blüten wachsen aus den Blattachseln junger Zweige auf kurzen Blütenstielen. Sie sind weißlich oder cremefarben und durten sehr angenehm.

Eifrucht

Früchte: Egg Fruit

Die Canistel Früchte sind bis zu 20 cm lang und können einen Durchmesser von 10 cm erreichen. Sie sind rundlich und spindelförmig mit einer Spitze.
Sie sehen wie ein spitz zulaufender grünlich-orange-gelber Paprika aus. Oft sind sie auch eiförmig und wiegen gut 500 g.

Reife Eifrüchte haben eine dünne zähe Schale und haben eine orangegelbe schwach glänzende Farbe. Das Fruchtfleisch ist trocken und matt orangegelb, leicht faserig und mehlig. Das orangefarbene Fruchtfleisch ist im Geschmack leicht aromatisch und leicht süß.
Die Fruchtfleisch Konsistenz erinnert an die an die Konsistenz von hartgekochtem Eigelb. Deshalb wird die Canistel auch Eifrucht genannt.

Canistel Frucht

Unreife Eifrüchte geben, wenn man die Schale anschneidet einen weißen, stark klebrigen Milchsaft ab.

Die Früchte werden überwiegend in Nordthailand kultiviert.

Canistel Samen

Die Eierfrucht hat im Fruchtfleisch meist einen 5 cm langen ovalen glänzend rotbraunen Samen eingebettet. An einem Ende ist er wie die Frucht angespitzt.

Ernte

Sobald die Egg fruit orangegelb geworden ist kann man sie ernten. Man lässt sie nach der Ernte vor dem Verzehr noch einige Tage nachreifen.

Verwendung in der Thai Küche

Die reifen Eifrüchte werden geschält und als Obst gegessen. Oft beträufelt man sie mit Limettensaft.
Das Fruchtfleisch kann in Kuchen, Gebäck, Pudding, Eis oder als Marmelade verwendet werden.

Ist die Eifrucht gesund

Ja. Die Eifrüchte sind reich an Kohlenhydraten und daher sehr nahrhaft und enthalten Proteine und den Vitamine.
Die Canistel ist reich an Provitamin A (Karotin), Vitamin B3 und Vitamin C.

Egg fruit kaufen

In Thailand kann man sie überall auf den Märkten kaufen.
In D-A-CH habe ich die Frucht noch nie angeboten gesehen.

1 Kommentar

  1. HABE DIE FRUCHT IN PHUKET GEGESSEN BEKANNTE BRACHTEN DIE AUS DEM ISSAN MIT WAR SEHR GUT ABER HATTE DANACH GELBE ZÄHNE GING DURCH PUTZEN WIEDER WEG SCHMECKTEN WIE HART GEKOCHTES EIGELB

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*