Bananen (Kluai) | กล้วย

Bananen Thailand
Thai Bananen Angebot auf dem Talat Thai Markt

Bananen in Thailand

Bananenpflanze | Bananenbaum

► Der Bananenbaum oder auch Bananenpflanze (Musa) ist eine immergrüne Pflanze. Sie besteht aus einem Bananenstamm, der sich aus den vielen Blattstielen bildet. Der Bananenbaum wird bis zu 8 Meter hoch und kann bis zu 20 kg Bananen tragen. Der Stamm aus den Blattstielen ist unten am Boden dicker wie oben. Die Bananenblätter kommen vertikal gerollt senkrecht aus dem Stamm hervor und entfalten sich dann zu riesigen Bananenblättern. Die Bananenblätter können mehrere Meter lang sein, sind aber durch den Wind oft bis zur Mittelrippe eingerissen.

Bananenpflanzen in Thailand

Die Wurzeln sind als Rhizom ausgebildet und bilden viele Ausläufer wo neue Bananenpflanzen wachsen.



Thaibananen

Es gibt ungefähr 80 verschiedene Bananensorten, wovon ungefähr 20 Bananensorten in Thailand angebaut werden. Mittlerweise gibt es im Bananenanbau über 1.000 Bananenkreuzungen. Die Thais essen am liebsten die kleinen Fingerbananen (Kluai Kai). Diese sind sehr nahrhaft und vitaminreich. In der Thai Küche werden aber unterschiedliche Bananensorten verwendet. Man nutzt auch die grossen, dickschaligen und goldgelben Sorten und die große grüne Mehl-Banane.

Thai Bananen

Zu den bekanntesten Thaibananen gehören die Sorten Kluai Hakmuk, Kluai Horm, Kluai Hormchan, Kluai Kai und Kluai Namwa. Am besten man fragt auf einem Markt nach den speziellen Bananen Namen um jede Sorte einmal auszuprobiern.

Thailändische Bananen
Kluai Kai

Thai Bananen (Kluai Namwa) | กล้วยน้ำว้า

In Thailand gibt es auch noch die Ur-Bananen „Namwa“ zu kaufen. Im Inneren haben diese in den größeren Exemplaren noch Samenkerne. Sie sind etwa 8 bis 10 cm lang, sehr aromatisch und süß. Sie duften verführerisch nach Banane.

Dessertbananen

Dessertbananen kann man roh essen. Sie schmecken meist mehlig süß.

Rote Bananen

Rote Bananen werden wie die Dessertbananen zum roh Essen verwendet.

Kochbananen

Kochbananen haben ein weisslich-gelbes Bananenfleisch, das nicht zum roh Essen geeignet ist. Der Geschmack ist mild bis leicht säuerlich. Die Kochbanane verwendet man zum backen, grillen und kochen.

Verschiedene Bananenarten

Bananenernte

Bananen werden immer vollkommen grün geerntet oder dann, wenn die ersten Bananenbüschel anfangen gelb zu werden. Die Bananen wachsen nach der Ernte zwar nicht mehr weiter, aber sie reifen noch vollkommen aus.

Bananenstauden transportieren

Am besten lagert man sie dazu an einem dunklen Ort. Das Ausreifen der Bananenbüschel dauert ungefähr eine Woche.
Wenn man eine ausgereifte Banane vom Baum erntet, dann hat sie immer einen trockenen Nachgeschmack. Diesen Nachgeschmack hat man nicht wenn die Banane grün geerntet wird. Bananen können das ganze Jahr über geerntet werden.

Bananenblätter

Die Bananenblätter werden in der Thai Küche zum Kochen und zum Servieren verwendet. Man nutzt sie auch zum Grillen und Backen zum Erhalt des Geschmacks von Gerichten.

Bananenblatter Deko

In Restaurants werden Bananenblätter auch als Servierunterlage oder Serviertablett verwendet. Mehr über thailändische Bananenblätter

Bananenblätter kaufen: Bananenblätter kann man in jedem guten Asia Shop kaufen.

Blütenstände und Bananenblüte

Der Blütenstand der Banane ist meist hängend und hat grüne und rot-violetten Deckblätter.

Bananenblüten

An der Unterseite jedes Deckblatts findet man mehrere Blüten in ein- oder zwei Reihen.
Die Bananenblüte wird in Thailand und in der südostasiatischen Küche als Gemüse verwendet.
Man isst sie als Gemüse. z.Bsp. als Beilage zu den gebratenen Nudeln Pad Thai.

Fruchtstände

Den Fruchtstand von Bananen bezeichnet man als Bananenbüschel.

Bananenblüte
Bananenbüschel mit Bananenblüte

Wenn man die Bananenblüte abschneidet, dann werden die Bananen schneller größer und reifen schneller aus.

Bananen am Baum

Ein Bananenbüschel kann aus 6 bis 18 Bananenhänden bestehen.

Bananenstauden

Wenn wir Bananen kaufen, dann kaufen wir meistens eine Bananenhand, die aus 8 bis 20 Bananen besteht. Die Bananen werden je nach Sorte 20 bis 30 cm lang und sind gekrümmt.

Bananenplantagen

Bananenplantage am Fluss Kwai

Bananenstaude kaufen

In Thailand kann man überall auf den Märkten auch eine ganze Bananenstaude kaufen. Es sind Bananenstauden der typischen Thai Banane.

thailändische Bananenstaude

Die besten Preise und die beste Auswahl hat man auf dem Talat Thai Markt in Pathum Thani.

Bananenstauden Transport

In Deutschland kann man nirgendwo eine ganze Bananenstaude kaufen. Oder ???

Zum Verkaufen werden die Stauden meist in Bananenhände zerteilt. Eine Bananenhand kostet in Thailand je nach Grösse ab 20 Baht.

Bananensamen

Die Kulturformen der Bananen entwickeln keine Bananensamen. Nur bei den ursprünglichen Bananensorten gibt es schwarze erbsengrosse Bananensamen.

Bananenzubereitung

In Thailand werden manche Bananensorten grün als Gemüse zubereitet. In der Thai Küche kocht man die Bananen, grillt sie, räuchert sie oder frittiert sie. Es gibt unzählige leckere thailändische Rezepte für Gerichte mit Bananen.

Thaibananen Rezepte

Thai Snack: Bananenpfannkuchen Rezept
Bananensuppe
Bananenblüten Salat (Yum Hua Plee)
Geräucherte Thaibananen (Kluai Phao)
Frittierte Thaibananen (Kluai Kaeg)

Gegrillte Thaibananen

Thaibananen gegrillt

Thai Dessert: Banane in Kokosmilch (Kluai buat chi) | กล้วยบวชชี
Banane in Kokosmilch gekocht (Kluai But Chi)
Geräucherte Bananen (Kluai Phao)
Bananen in Sirup (Kluai Ping), dto. gekocht (Kluai Chuam)

Pad Thai mit Bananenblüte
Bananenchips

Bananenschädlinge

Bananenpflanzen und Bananenblätter sind sehr schädlingsanfällig. Auf den Bananenplantagen der Dessertbanane versprüht man deshalb ständig ein Fungizid gegen den Pilz Black Sigatoka.

Absterben der Bananenpflanze

Der Bananenstamm der meisten Bananensorten stirbt ab, nachdem sich Bananenstauden und Bananen ausgebildet haben. In der Wurzelknolle haben sich bis dann aber meist neue Bananenpflanzen gebildet, so dass man sie nicht ständig neu anpflanzen muss.

Winterharte Bananenpflanzen

Die Japanische Faserbanane (Musa basjoo) ist eine winterharte Bananensorte, die mittlerweile speziell für immer niedrigere Temperaturen unter dem Gefrierpunkt gezüchtet werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*