Ananassorten in Thailand | พันธุ์สับปะรด

Ananas aus Thailand
Ananassorten die in Thailand angebaut werden | พันธุ์สับปะรด

Ananassorten

► In Thailand werden rund 25 verschiedene Ananassorten angebaut. Die Sorte Pattawia und die Sorte Smooth Cayenne sind dabei die meist angebauten Sorten.

Die meistens genutzten Ananassorten in Thailand sind:

Smooth Cayenne

Die Smooth Cayenne Ananasfruchtsorte hat eine zylindrische Form und wird bis zu vier Kilogramm schwer. Das Fruchtfleisch ist sehr süss, faserarm, hellgelb und aromatisch. Sie ist eine der am meisten angebauten Sorten Thailands.

Nang Lae und Nam Peung

Die Sorte Nang Lae und Nam Peung werden vorwiegend in Nordthailand angebaut. Die Sorte Nang Lae kommt dabei aus dem Distrikt Nang Lae aus der Provinz Chiang Rai. Im Vergleich zur Smooth Cayenne hat die Nang Lae Ananas einen süßeren Geschmack. Sie ist deutlich runder und die Schale ist dünner.

Phuket Ananas or Sawi

Die beiden Sorten sind kleiner, süßer und knackiger als die vorherrschenden Sorten in Nordthailand. Desweiteren sind sie weniger faserig. In Südthailand sind die Sawi und die Phuket die beliebteste Ananassorte um sie frisch zu essen.

Phuket Ananas

Rund um Phuket pflanzt man die Sorte Phuket zusammen mit Gummibäumen an. Im Distrikt Chumphon in Sawi baut man vorwiegend die Sorte Sawi zusammen in Kokosplantagen an.

Phetchaburi

Die Sorte Phetchaburi ist eine neue Züchtung und hat die hervorstehende Eigenschaft, daß man sie nicht schälen muß oder den Strunk entfernen muss. Man kann sie ähnlich einer Cherimoya essen. Sie ist süß-säuerlich und hat eine knackige Konsistenz.
Sie gedeiht prächtig auch an relativ trockenen Standorten. Allerdings verträgt sie keinen durchnässten Böden.

Phu Lae

Die Sorte Phu Lae gehört zur Sorte der Phuket Ananas. Sie wird vorwiegend im Distrikt Nang Lae in der Provinz Chiang Rai angebaut. Durch die Bodenbeschaffenheit wird diese Ananas klein und rundlich. Sie ist besonders süß. Bei uns nennt man sie Baby Ananas.

Ananas Zierpflanze
Ananas als Zierpflanze im Topf

Trat Si Thong

Die Ananassorte Trat Si Thong sieht zylinderförmig aus und ist sehr süß und wird vorwiegend zum frischen Verzehr verwendet. Sie kann zu allen Jahreszeiten angebaut werden, da sie kaum krankheitsanfällig ist. Daher attraktiv zum Anbau, da weniger Kosten entstehen für Spritzmittel.

Intarachid

Die Sorte Intarachid ist die älteste Ananassorte in Thailand. Sie wird vorwiegend in der Provinz Chachoengsao angebaut. Sie ist zwar klein, doch ihr Geschmack und die Süße ist vergleichbar mit der Sorte Smooth Cayenne. Sie wird auf den Märkten als Frucht zum frisch essen angeboten.

Kao

Die Sorte Kao ist ähnlich der Sorte Intarachid und wächst ebenso in der Provinz Chachoengsao.
Das Fruchtfleisch hat aber keine so gute Qualität und das der Intarachid und ist auch weniger süß.

… mehr Infos über die thailändische Ananas

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*